Was ist eine Fass-Pumpe?

Sehr häufig, benutzt ein Faß 55 Gallone (45.8 Liter) oder Trommel, um flüssige Produkte zu transportieren und zu speichern. Diese Fässer können ziemlich schwer sein und sind ein wenig umfangreich. Um das Produkt aus dem Faß heraus leicht zu erhalten, benutzt eine Faßpumpe.

Im Allgemeinen besteht eine Faßpumpe einem langen Schlauch oder aus einem Schlauch, fähig, zur Unterseite des Fasses, zum Pumpengehäuse auf die Oberseite und zu anderen zu erreichen der Schlauch, der von der Pumpe führt, die zu einen unterschiedlichen Behälter unterbringt. Das Pumpengehäuse umgibt den Pumpenmotor oder Kurbel, sowie die Antreiber und das Getriebe r, das die Antreiber dreht. Diese Pumpen sind relativ einfach und direkt zu funktionieren. Der Pumpenoperator öffnet einfach das kleine “bung hole† an der Oberseite des Fasses und einsetzt den Schlauch oder Schlauch an der Unterseite des Gehäuses in das Faß. Der Schlauch, der von der Seite oder von der Oberseite des Pumpengehäuses führt, gelegt in den Behälter, um zu sein und die Pumpe angestellt t.

In den meisten Fällen benutzt Faßpumpen in der Chemikalie, im Erdöl und in den Lebensmittelindustrien. Folglich benutzt Faßpumpen gewöhnlich, um die löschbaren oder giftigen Flüssigkeiten, wie Säuren, Alkalien, brennbare Lösungsmittel und Erdölprodukte zu pumpen. Die Lebensmittelindustrie benutzt eine spezielle Art Faßpumpe genannt ein “sanitary Faß pump.†

Die populärsten Faßpumpen, besonders in den Chemikalien- und Erdölanlagen, sind handbetrieben. Der Operator einer manuell durchgedrehten Faßpumpe dreht einfach eine Kurbel, die am Pumpengehäuse gelegen ist, um die Pumpe zu betreiben. Es gibt jedoch einige Faßpumpen, die elektrisch gebetrieben, sowie Pumpen, die pneumatisch gebetrieben, oder luftbetrieben. Eine elektrisch gebetriebene Faßpumpe benutzt sehr selten, wo löschbare Chemikalien, Lösungsmittel, Öl, Benzin, etc. behandelt, für offensichtliche Gründe. Eine pneumatische Faßpumpe erfordert Luftschläuche, Kompressoren und andere teure und umfangreiche Ausrüstung, so verwendet auch selten.

Es gibt außerdem die Faßpumpen, die für kleinere Behälter, wie Fässer 30 bestimmt Gallone (24.98 Liter) und fünf Gallone (4.16-Liter-Eimer. Viele von diesen bekannt als Hochviskositätsfaßpumpen, da diese kleineren Behälter häufig Fett, Kleber und andere Hochviskositätsflüssigkeiten enthalten. Die meiste Chemikalie, das Erdöl und die Nahrungsmittelverarbeitungsflüssigkeiten sind- niedrigere Viskosität, so wiegen sie kleiner, und ein 55-Gallonen-Faß ist ausreichend, diese frei fließenderen Flüssigkeiten zu enthalten.

Gelegentlich geändert Faßpumpen, um ein Meßsystem anzubringen. Gemessene Pumpen verkauft auch als Maßeinheit, aber sind im Vergleich mit den kleineren Messinstrumenten ziemlich teuer, die leicht angebracht und nicht montiert sein können. Diese gemessenen Pumpen im Auge behalten die Menge der Flüssigkeit gepumpt.