Was ist eine Feuchtigkeits-Lehre?

Feuchtigkeit ist ein Maß der Menge des Wasserdampfes in der Luft. Relative Luftfeuchtigkeit, die häufig ist, was gemessen wird, wenn Feuchtigkeit von gesprochen wird, ist die Menge der Feuchtigkeit z.Z. in der Luft im Verhältnis mit der maximalen Menge der Feuchtigkeit, die die Luft bei dieser Temperatur halten könnte, und ausgedrückt als Prozentsatz. Eine Feuchtigkeitslehre, alias ein Hygrometer, ist ein Instrument für das Messen der absoluten oder relativen atmosphärischen Feuchtigkeit. Eine Feuchtigkeitslehre kann auch benutzt werden, um die Feuchtigkeit in anderen Zusammenhängen außer in der Luft zu messen. Italienischer Künstler und Erfinder Leonardo Da Vinci wird gesagt, das erste Hygrometer im 15. Jahrhundert errichtet zu haben, und englischer Wissenschaftler und Erfinder Robert Hooke stellten auch ein bemerkenswertes Hygrometer her.

Es gibt einige verschiedene Arten Feuchtigkeitslehre. Eine Art ist ein Psychrometer. Ein Psychrometer schließt einen Wet-bulbthermometer und einen dry-bulb Thermometer mit ein, die verglichen werden, um relative Luftfeuchtigkeit zu berechnen. Eine andere Art ist ein Hygroscope, der Änderungen in der relativen Luftfeuchtigkeit zeigt, aber nicht der Grad der Änderung.

Eine Feuchtigkeitslehre wird für viele verschiedenen Anwendungen eingesetzt. Eine Feuchtigkeitslehre kann in den Boden der empfindlichen Anlagen, wie Orchideen gelegt werden, um einer konstanten Einschätzung der Bodentemperatur und -feuchtigkeit zu erlauben, um den besten wachsenden Zusammenhang zuzusichern. Eine Feuchtigkeitslehre wird charakteristisch eingesetzt, um eine passende Umwelt für einige verschiedene Arten Haustiere zu erhalten. Sie wird gewöhnlich von den Inhabern der Einsiedlerkrabben, der Schlangen, der anoles, der Frösche, der Schildkröten, der Amphibien, der Eidechsen, der Schildkröten und anderer Terrariumbewohner verwendet.

Wenn man Gebäudekomfort und -sicherheit festsetzt, kann eine Feuchtigkeitslehre benutzt werden. Feuchtigkeit unterhalb 50 Prozent halten, wird zu beitragen zum Tötungmehltau und formen gesagt - oder ihn schlafend mindestens, bildend - sowie, führend zu den Tod der Staubscherflein und führt zu weniger Allergene in der Luft. Es kann eine Anzeige für auch sein, wenn ein Trockenmittel laufen gelassen werden sollte. Die Feuchtigkeitslehre ist auch Teil eines Standardwettersatzes, zusammen mit einem Thermometer und einem Anemometer. Viele Wettersätze sind stationär und in einem Haus oder in einer geschützten Position aus Türen heraus gehangen, aber es gibt auch bewegliche Wetterstationen mit Feuchtigkeitslehren, die hergestellt werden, um getragene innen one’s Tasche zu sein.

In anderen Fällen, in denen Feuchtigkeitseinschätzung, wie Zigarreluftfeuchtigkeitsregler und Weinkeller, eine Feuchtigkeitslehre wichtig ist, kann auch verwendet werden. Spezielle Modelle der Feuchtigkeitslehren für Luftfeuchtigkeitsregler können die Markierungen haben, zum der idealen Feuchtigkeitsstrecke anzuzeigen. Weinkeller-Feuchtigkeitslehren können ein Teil von sein oder verwendet in Verbindung mit einem Weinkeller-Managementsystem.