Was ist eine Feuer-Schlauch-Bandspule?

Eine Feuerschlauchbandspule ist ein Teil des Spezialgeräts, das benutzt wird, um Feuer auszulöschen. Feuerwehrmänner benutzen diese Bandspulen, um Feuerschläuche von ihren Ausrüstungs-LKWas am Aufstellungsort einer Flamme schnell zu verteilen. Eine andere Art Feuerschlauchbandspule ist ein Teil des Standardsicherheitszahnrades in vielen Gebäuden. Richtig benutzt, verhindern Feuerschlauchbandspulen, Wasserschläuche verwirren und erlauben, dass den Schläuchen innen jede mögliche Richtung getragen werden. Die angebrachten Schläuche können Wasser an einer Flamme anwenden, selbst wenn die meisten des Schlauches noch um die Bandspule verwundet wird.

Feuerbekämpfende Daten nach altes Rom, aber der Feuerschlauch ist eine verhältnismäßig neue Erfindung, zuerst zu diesem Zweck verwendet in den 1600s. Fortschritte in der Technik und in der Technologie stellten Brandbekämpfungseinrichtung kleiner her, heller, und sicherer während der 19. und 20. Jahrhunderte. Eine Hauptherausforderung während dieser Zeit bezog Wasserschläuche mit ein; Feuerwehrmänner benötigten Hunderte Füße des schweren, schwerfälligen Schlauches, denen angestrebt werden konnten der Aufstellungsort eines Feuers innerhalb der Minuten einer Warnung. Die Feuerschlauchbandspule löste dieses Problem und erlaubte, dass zusammenklappbare Schläuche in, einem kompakten Bereich gespeichert zu werden und dann sofort verlängert werden, als benötigt. Löschfahrzeuge benutzen noch diese fachkundigen Bandspulen in den modernen Zeiten.

Eine Feuerschlauchbandspule erlaubt, ein Feuerschlauch wird, für einfache Lagerung eingestürzt zu werden oder umwickelt. Die zentrale Spule wird ausgeführt, um den Schlauch anzunehmen, ohne zu verwirren. Ein eingebauter Führer ist manchmal eingeschlossen, um Schlauchverlängerung einfacher zu bilden, und die gesamte Bandspule schwingt häufig heraus auf einem angebrachten Arm, also kann dem Schlauch innen getragen werden jede mögliche Richtung. Das Ende des Schlauches wird zu einer Wasserversorgung angebracht. Wasser kann auf eine Flamme gerichtet werden egal wie viel, wie vom Schlauch mit einem Handgriff und einem Ventil in der Düse verlängert worden und gesteuert worden ist.

Die Feuerschlauchbandspule ist auf Feuerausrüstungs-LKWas am allgemeinsten. Eine andere Version wird in den Büros und in anderen großen Gebäuden gefunden. Diese Bandspule wird im Allgemeinen zu einer Wand angebracht oder gespeichert in einer Aussparung in einer Wand und beschriftet einfach. Im Falle eines Feuers kann jede mögliche Person den Schlauch verlängern und ein automatisches Ventil veranlassen, Druckwasser von der building’s Wasserversorgung durch Gebrauch einer Feuerpumpe umzuleiten. Die Düse des Feuerschlauches enthält ein fachkundiges Ventil, genannt ein Kugelventil und erlaubt dem Benutzer, die Richtung und die Menge des Wassers und manchmal die Kraft des Sprays zu steuern.

Die Feuerschlauchbandspule ist ein allgemeiner Anblick, besonders in den Wolkenkratzern. Hohe Gebäude erfordern ihre eigenen Feuersicherheitssysteme wegen der Herausforderung des Erreichens der Hochhausflammen mit Standardbrandbekämpfungseinrichtung. Schlauchbandspulen erscheinen häufig in den Filmen, Fernsehen und die Karikaturen, häufig gesetzt zu einem anderen Gebrauch als Fightingfeuer. Im Film-Thriller 1988 stark, Bruce-sterben Willis’ Buchstabengebrauch ein Feuerschlauch und Bandspule als improvisiertes Sicherheitsseil, einer Dachspitzeexplosion zu entgehen. PeterO’Toole’s betrunkener Swashbuckler bildet ähnlichen Gebrauch einer Feuerschlauchbandspule für komischen Effekt in 1982’s mein Lieblingsjahr.