Was ist eine Gebläse-Tür?

Eine Gebläsetür ist eine Vorrichtung, die benutzt, um Luftdurchlässigkeiten in einem Haus oder in einem Gebäude zu ermitteln. Abhängig von, wie das Gebäude konstruiert, kann sie Abstände und Löcher in seinem Äußeren einschließen, die Luft zum Freien entgehen lassen. Um Energieeffizienz zu maximieren, versuchen viele Eigenheimbesitzer da vieles dieser Lecks zu versiegeln wie möglich die Luftundurchlässigkeit der Struktur zu verbessern.

Jede Gebläsetürvorrichtung kennzeichnet drei grundlegende Bestandteile. Ein großer Plastik oder ein Holzrahmen gesetzt in einen Außentürrahmen innerhalb des Gebäudes. Dieser Rahmen umfaßt einen speziell-gebildeten Ausschnitt, der entworfen, um einen Ventilator oder ein Gebläse zu halten. Ein Druckanzeiger, der an das Gebläse angeschlossen, erlaubt Operatoren, Luftdruckänderungen innerhalb des Gebäudes und der Außenseite zu messen. Während eines Gebläsetürtests benutzen Techniker das Gebläse, um Luft innerhalb des Hauses hinzuzufügen oder zu entfernen, bis eine Änderung im Druck zwischen zuhause und heraus ermittelt worden.

Gegründet auf dem Volumen der Luft, die erforderlich ist, ein Druckdifferenzial zu verursachen, feststellen Operatoren dann ann, wie luftdicht die Struktur ist. Wenn ein umfangreiches der Luft hinzugefügt werden muss, anzeigt dieses s, dass das Haus Lose Luftdurchlässigkeiten hat, das mit niedriger Energieeffizienz verbunden. Wenn nur ein kleines Volumen Luft angefordert, soll das Haus fest konstruiert, das mit Hochenergie-Leistungsfähigkeit ist.

Indem sie die Resultate des Gebläsetürtests auswerten, einmachen Eigenheimbesitzer unternimmt dann Schritte, um Energieeffizienz zu verbessern rn. Dieses kann das Hinzufügen der Isolierung Wänden, Decken und Schleichenraumbereichen einschließen. Es einschließt auch Abdichten oder Dichtung um Rohrdurchgriffe oder an allen möglichen Verbindungen im Abstellgleise oder im Dach er. Dichtungen um Türen und Fenster können auch helfen, Luftdurchlässigkeiten herabzusetzen. Diese Schritte helfen nicht nur, Heizung und abkühlende Rechnungen zu schneiden, aber auch verbessern Komfort und verringern Verbrauch der Fossilienbrennstoffe wie Öl und Erdgas.

Nachdem sie die Isolierung und Luft hinzugefügt, die dem Haus versiegeln, können Eigenheimbesitzer den Gebläsetürtest wiederholen, um auf einer Änderung in den Luftdurchlässigkeitmaßen zu überprüfen. Diese Vorrichtung kann in einer Handelseinstellung auch benutzt werden, um die Wasserfestigkeit der Fenster, der Dächer und anderer Strukturen zu prüfen. Ein Gebläsetürtest kann auch benutzt werden, um auf positive Luftdruckbedingungen innerhalb eines Gebäudes zu prüfen, die durch viele Feuercodes angefordert. In den Handelsstrukturen kann die Gebläsetür an des der Heizung Gebäudes, am Abkühlen und an den Ventilationsluftschachten angewendet werden. Diese Bestandteile sind häufig abhängig von der spezifischen maximalen Luftdurchlässigkeitrate, die auf lokalen Baubestimmungen basiert.