Was ist eine Gießwanne?

Eine Gießwanne ist ein Stück Ausrüstung, die im Metallgußteil benutzt. Die Gießwanne hält flüssiges Metall recht, bevor sie in die Form gegossen und bildet es ein von den letzten Schritten im Gussteilprozeß. Gießwannen kommen in eine Reihe Größen und Arten, die von den kleinen Versionen reichen, die für das Werfen in den Hauptstudios von den Künstlern bis zu den massiven Behältern verwendet, die im Stranggußprozeß verwendet. Gießwannetechnologie gewesen herum während einer sehr langen Zeit, und zahlreiche Firmen herstellen diese Vorrichtungen zusammen mit Zubehören und Zusätzen nd.

Die Gießwanne hergestellt von den extrem haltbaren Materialien ne, die zum Fertig werden mit der hohen Hitze der flüssigen Metalle fähig sind. Die Ausrüstung gezeichnet normalerweise mit einem Material mit niedriger Leitfähigkeit und kann mit einer Düse gepasst werden, um den Fluss des flüssigen Metalls zu steuern. In anderen Entwürfen gesteuert das Gießen eigenhändig oder durch Maschine. Das Gießen zu steuern ist wichtig ein, Stück mit Fehlern wie Sprüngen und Luftblasen zu werfen zu vermeiden, und die Notwendigkeiten der verschiedenen Metalle unterzubringen.

Während in der Gießwanne, kann der Aufbau des flüssigen Metalls ändern, während er auf die Luft einwirkt. Diese Änderung im Aufbau muss hochstrukturiert sein, den gewünschten Effekt in der Fertigware zu erzielen. In allen Stadien des Gussteilprozesses, muss das Metall als es überwacht werden bewegt durch verschiedene Phasen und einwirkt auf die umgebende Umwelt. Kleine Schwankungen des Prozesses können sehr verschiedene Endprodukte manchmal ergeben.

Im Laufe der Zeit kann das Innere der Gießwanne in den Schichten Metall überzogen werden. Diese Schichten müssen entfernt werden, um Raum in der Gießwanne oben freizugeben und Reaktionen zwischen verschiedenen Arten der Metalle zu vermeiden. Diese Überreste, bekannt als Schädel, können mit Ausschnitt oder reibenvorrichtungen entfernt werden. Einige Anlagen aufbereiten Schädel en, um die verschiedenen Metallprodukte zu bilden und veranschaulichen, dass die Abfälle einer Person Schatz einer anderen Person sein können.

In automatisierten werfenden Anlagen können Leute möglicherweise nicht auf die Gießwannen sehr häufig einwirken, es sei denn ein Problem entwickelt. Für mit Leute, die Gussteil eigenhändig jedoch mit der Gießwanne in Verbindung treten, angefordert t. Die Ausrüstung muss sorgfältig behandelt werden, um die Vollständigkeit des Gussteiles zu schützen und die Gesundheit der Leute zu schützen, die im Bereich arbeiten. , spritzend mit flüssigem Metall, kann extrem schmerzlich und möglicherweise sehr gefährlich sein, und Metallarbeiter achtgeben und, dass, ausreichende Schutze zu tragen und folgen Sicherheitsprotokollen beim Werfen oder Arbeiten mit heißem Metall.