Was ist eine Hitze-Zahl?

Eine Hitzezahl ist ein einzigartiger kennzeichnencode Stempel eines Technikers auf einem Stück Metall, zum von Informationen über seine Ursprung bereitzustellen. Metallplatten- und Rohre höchstwahrscheinlich sein, diese Zahl zu tragen, und in einigen Fällen, erfordert das Gesetz seinen Gebrauch auf Metallprodukten. Die Hitzezahl stellt eine Methode für die Spur der Materialien zur Verfügung und ist ein wichtiger Teil Qualitätssicherung und Steuerung. Leute können sie nahe dem Rand oder dem Ende eines fertigen Metallstückes normalerweise finden, und andere Informationen können auf dem Stempel außerdem sein.

Es gibt drei Segmente in einer Hitzezahl. Die erste Stelle zeigt an, welcher Ofen ein Techniker verwendet, um eine Reihe des flüssigen Metalls vorzubereiten. Die folgenden Stellen zeigen das Jahr des Gussteiles an, und die letzten zwei oder drei Stellen beschreiben die Zahl des Gussteiles. Eine Zahl wie 222121 zeigt an, dass das Metall von Ofen zwei im Jahr 2022 kam, und es war die 121. Schmelze für diesen Ofen, der Jahr. Diese Informationen entsprechen einer Aufzeichnung die Herstellerunterhälte als zukünftige Referenz.

In der Qualitätskontrolle unterwerfen Leute ein Beispielstück Metall von einer gegebenen Reihe irgendeiner Prüfung, um sicherzustellen, dass sie die erforderlichen Toleranzen trifft. Leute prüfen auf verunreiniger, schwache Punkte und andere Ausgaben. Wenn es ein Problem mit dem Metall gibt, können Leute andere Stücke mit dieser Hitzezahl erinnern an, um sie zu überprüfen und zu sehen, wenn sie die Ausgabe teilen. Die Zahl entspricht auch Aufzeichnungen über die Verschiebung, die das Metall behandelte, wann des Tages, den es geworfen wurde, und so weiter. Diese Informationen können nützlich sein, wenn Leute feststellen möchten, warum das gleiche Qualitätskontrolleproblem hält zu wiederkehren.

Mit der Hitzezahl können Leute alle Materialien von einer bestimmten Fabrik verfolgen. Zusammen mit der Hitzezahl umfaßt der Stempel eine Freigabe des Herstellers und der Anlage, wenn der Hersteller mehr als einer Metallarbeitsgeschäft hat. Der Stempel kann die Formzahl auch besprechen und auf die Form sich beziehen die Firma, die verwendet wird, um das Produkt zu bilden. Dieses kann für das Zusammenbringen der Ersatzteile nützlich sein, wie Leute die Formzahl verwenden können, um einen genauen Wiedereinbau zu erhalten.

Hersteller können die Hitzezahl anwenden, selbst wenn das Gesetz sie nicht erfordert, weil es ein nützliches Werkzeug für die Überwachung der Materialien sein kann. Solange die Firma aktuelle Sätze beibehält, sollte es in der Lage sein, irgendein Stück Metall durch seine Hitzezahl oben zu schauen und Einblick in seine Ursprung zur Verfügung zu stellen. Dieses kann für Tätigkeiten wie Unfall-Kriminalistik nützlich sein, in der Forscher mehr über ein bestimmtes Metallprodukt herausfinden wünschen können, um zu sehen, wenn ein Problem mit dem Metall zum Unfall beitrug. Hitzezahlen sind auch für Rückrufe nützlich und erlauben Leuten, eine schlechte Reihe des Metalls zu kennzeichnen und eine Warnung zur Öffentlichkeit herauszugeben.