Was ist eine Höchstlast?

Höchstlast bezieht die auf maximale mögliche Last auf einem elektrischen System. Sie kann auf die sofortige Last auf einem einzelnen Stromkreis oder zu einer hohen nachhaltigen Last auf einem Leistungsversorgungsmaterial- oder -kraftwerk beziehen. Höchstlast darstellt auch die Nachfrage nach Energie zu einer bestimmten Zeit oder zu einer Jahreszeit er.

Generatorgesichts-Höchstlast des elektrischen Stroms verlangt zu jenen Zeiten als die größte Anzahl Personenengebrauchelektrizität. Ein Beispiel von diesem ist der späte Nachmittag, als die Mehrheit einen Leuten nach Hause von der Arbeit zurückkommen und anfangen, Elektrizität zu verwenden, um Geräte anzutreiben, kochen und ihre Häuser beleuchten. Impulsverlustleistunglast auftritt auch bei heißem Wetter tt, weil die Masse der Klimaanlagen an Elektrizität laufen lassen. Impulsverlustleistunglastsausgaben sind im extremen kalten Wetter, weil Heizsysteme eine Vielzahl der Kraftstoffe wie Gas, Öl und Holz verwenden, sowie Elektrizität weniger allgemein.

Elektrizität kann nicht auf die Art gespeichert werden, die Öl oder Gas können. Elektrizität muss produziert werden, wie gebraucht. Infolgedessen reagieren Elektrizitätsproduzenten auf Nachfrage, indem sie Anlagen errichten, um Höchstlasten spezifisch zu adressieren.

Die Kraftwerke, welche die Masse des Leistungsbedarfs für einen Bereich regelmässig produzieren, gekennzeichnet als Anlagen der niedrigen Last. Diese Anlagen mit.einbeziehen sehr große Investitionen große, errichtet langfristig und laufen lassen an die Prozess-intensiven aber preiswerteren Kraftstoffe wie Kohle und Kernkraft. Anlagen der niedrigen Last sollen ständig laufen und einen ununterbrochenen Fluss von Elektrizität produzieren. Diese Anlagen erfordern mehr Zeit, online zu holen und für Wartung und Reparaturen indirekt zu nehmen.

Höchstlasts-Kraftwerke entworfen, um zu funktionieren, nur wenn die Nachfrage existiert. Sie sind im Allgemeinen kleiner und weniger leistungsfähig als Anlagen der niedrigen Last, und sie laufen lassen an höhere Kostenkraftstoffe wie Erdgas. Der Start- und Abschaltungsprozeß für diese Anlagen ist schneller. Kleine hydroelektrische Anlagen können auch zu diesem Zweck benutzt werden, weil sie auch einfacher zu stoppen und zu beginnen sind. Elektrizitätsproduzenten müssen Energie in Erwiderung auf sofortig Nachfrage zur Verfügung stellen, Ausgaben wie Spannungsabfälle zu vermeiden, und die Höchstlast, die Anlagen erzeugt, sind eine Weise, diese Nachfrage zu befriedigen.

Um die Kosten der Höchstlasts-Elektrizitätserzeugung zu decken, einführen Elektrizitätsproduzenten manchmal Höchstlastspreiskalkulation ts in der Geschäfte mit einer höheren Rate für Elektrizität während bestimmter Zeitrahmen aufgeladen. Wenn große Elektrizitätsbenutzer wie Hersteller Produktionszeitpläne auf Durchlauf während der normalen Zeiten justieren können, können sie ihre Kosten im Wesentlichen verringern. Einige Elektrizitätslieferanten mit.einschließen Wohnkunden in der Höchstlastspreiskalkulation chst-. In diesem Fall können Wohnbenutzer ihre Rechnung verringern, indem sie den Gebrauch der Geräte wie Trockner und Spülmaschinen auf normalen Zeiträumen und Thermostateinstellungen verschieben, Spitzenstundegebrauch herabzusetzen ändern.