Was ist eine Jockey-Pumpe?

Eine Jockeypumpe oder eine Druckerhaltungpumpe, ist ein kleiner Apparat, der in Verbindung mit einer Feuerpumpe als Teil eines Feuerschutz-Sprengersystems arbeitet. Eine Jockeypumpe ist entworfen, um den Druck erhöht in einem Feuerausgleichsystem zu halten, damit die Hauptfeuerpumpe am Laufen verhindert wird, es sei denn absolut notwendig. Sie besteht einem Motor, einer Pumpe und aus einem Steuerpult.

Wenn ein Feuersprenger Hitze ausgesetzt wird, fällt der Druck im System erheblich und ein Ventil öffnet sich und gibt Wasser frei. Die Hauptfeuerpumpe stellt den Druck zum System zur Verfügung, das Wasserstrom verursacht, wenn dieses auftritt. Die Jockeypumpe behält den normalen Druck im System an einem künstlich hoch qualifizierten bei. Wenn gerade ein Sprenger aktiviert ist, wird der Druckabfall so drastisch, dass die Feuerpumpe anfängt zu arbeiten und die Feuerwehr alarmiert. Die Jockeypumpe arbeitet als Teil des Feuer pump’s Kontrollsystems, „, reiten“ auf die größere Pumpe wie einen Jockey.

Es gibt zwei grundlegende Arten Jockeypumpen. Eine verbessernde Turbinepumpe des positiven Verdrängers verwendet niedrige Pferdestärken, um Hochdruck mit einer Niederflußrate zu erzeugen, aber sie lässt an nahe Toleranzen laufen. Wenn diese Toleranzen sogar etwas vermindern, kann die Pumpe nicht mehr in der Lage sein, genügend Druck zu erzeugen. Sie hat auch das Potenzial, ein sehr Hochdruck zu produzieren und veranlaßt Rohre zu bersten. Die andere Art der Pumpe, die Schleuderpumpe, ist eine einfachere Maschine und ist nicht abhängig von solchen Toleranzen.

Eine Jockeypumpe normalerweise wird durch einen Elektromotor laufen gelassen und sollte nie verbunden werden, um innerhalb des Feuerpumpensteuerpults anzutreiben. sind Dreiphasen- und einphasige Elektromotoren annehmbare Wahlen. Einphasige Motoren haben niedrigere Pferdestärkenfähigkeiten, die die Leistung der Pumpe der Reihe nach begrenzen können, abhängig von der Menge des Drucks und den erforderten Fluss. Dennoch lassen Dreiphasen- und einphasige Motoren gewöhnlich die Pumpe ebenso arbeiten.

Der Steuerpult ist der Bestandteil, der die Jockeypumpe veranlaßt zu beginnen. Er wird durch einen Tropfen des Drucks oder durch einen Wählschalter aktiviert. Ein Dreiphasensteuerpult schließt diese Druck- und Wählschalter, zusammen mit einem Kontaktgeber, Stromunterbrecher oder ein Trennungsschalter und Überlastungsschutz mit ein. Ein einphasiger Steuerpult kann gerade sein, wie erschwert, oder er kann nur Druck und Kippschalter haben. Beide sind annehmbare Wahlen für Gebrauch mit einer Jockeypumpe.