Was ist eine Karbid-Enden-Mühle?

Eine Karbidendenmühle ist eine Art industrielles Werkzeug benutzt für Ausschnitt und Metalle und andere feste Materialien formend. Obwohl sein Aussehen dem eines Bohrers ähnlich ist, kann eine Endenmühle alle seitlichen Richtungen sowie einschneiden axial wie ein Bohrer. Endenmühlen gebildet häufig vom Karbid, auch genannt Hartmetall. Karbid ist ein sehr starkes und schweres Material, das Metall schneiden kann, ohne zu brechen oder zu verkratzen.

Die Karbidendenmühle ist eine einiger Arten Prägewerkzeuge, die allgemein verwendet sind. Endenmühlen sind von anderen Arten bemerkenswert, weil sie Ausschnittzähne bei einem Ende sowie auf den Seiten haben. Endenmühlen haben auch eine oder mehrere “flutes, das †, das tiefe schraubenartige Nuten bedeutet, die auf und ab den Scherblock laufen.

Die schraubenartige Form der Flöten gibt zwei Vorteile. Zuerst da die Zähne das Material durchschneiden, gezogen Späne weg von der Ausschnittoberfläche durch die Umdrehung der Flöten. Zweitens verringert die Schneckenform Erschütterung und gibt ein Polierende als, wenn der vollständige Ausschnittzahn das Material sofort auswirkte.

Abhängig von dem Material, das geprägt und wie das Prägen getan werden soll, gibt es viele Arten Karbidendenmühle, mit verschiedenen Formen und Geometrie. Zum Beispiel wenn das geschnitten zu werden Material ein hartes Metall wie Edelstahl ist, sind flache Flöten und ein quadratisches innovatives optimal. Mit einem weicheren Metall Aluminium mögen, tiefere Flöten mit scharfen Schneiden ist vorteilhaft.

Schnelldrehstahl war der traditionelle Rohstoff für Endenmühlen, aber die meisten gebildet jetzt vom Hartmetall. Dieses ist ein in hohem Grade steifes Material, das extrem haltbar ist und gibt einer Karbidendenmühle ein längeres Leben als ein Stahl. Einige der eindrucksvolleren Eigenschaften des Karbids einschließen seinen hochschmelzenden Punkt, bei 5.200 Graden Fahrenheit kt (2.870 Grad C). Er misst auch ungefähr 8.5 bis 9.0 aus 10 auf der Mohs Skala des Mineralkabelstranges heraus. Durch Vergleich Stahl nur Masse sieben bis acht.

Wegen der Präzision, die in seiner Fertigung erfordert, gebildet eine Karbidendenmühle normalerweise durch computergesteuerte Maschinen. Innerhalb der Maschine gerieben die Mühlen durch die abschleifenden Räder, die an den Spindeln angebracht. Die Räder hergestellt mit Industriediamanten, eins der wenigen Materialien auf Masse en, die härter als Hartmetall ist. Temperaturen in diesen Schleifmaschinen gehalten an der Bucht mit Hochdruckschmiermitteln, die Öle, Ölwasser Emulsionen und manchmal normales Wasser mit.einschließen.