Was ist eine Kondensator-Bank?

Eine Kondensatorbank ist eine Gruppierung einiger identischer Kondensatoren, die parallel zusammengeschalten oder in der Reihe miteinander. Diese Gruppen Kondensatoren benutzt gewöhnlich, um nicht wünschenswerte Eigenschaften, wie Energienfaktorsträfling oder Phasenverschiebungen zu beheben oder entgegenzuwirken, die in den Wechselstrom-Leistungs- (AC)Versorgungsmaterialien zugehörig sind. Kondensatorbänke können in den Gleichstromspg.Versorgungsteilen (DC) auch benutzt werden, um gespeicherte Energie zu erhöhen und die gegenwärtige Kapazität der Kräuselung des Spg.Versorgungsteils zu verbessern.

Einzelne Kondensatoren sind elektrische oder elektronische Bauelemente, die elektrische Energie speichern. Kondensatoren bestehen aus zwei Leitern, die durch ein isolierendes Material oder einen Nichtleiter getrennt. Wenn ein elektrischer Strom durch die Leiterpaare geführt, entwickelt ein statisches elektrisches Feld im Nichtleiter, der die gespeicherte Energie darstellt. Anders als Batterien aufrechterhalten diese gespeicherte Energie nicht unbestimmt estimmt, da der Nichtleiter einen bestimmten Betrag gegenwärtiges Durchsickern zulässt, das die stufenweise Ableitung der gespeicherten Energie ergibt.

Die Energiespeicherung, die von den Kondensatoren charakteristisch ist, bekannt als Kapazitanz und ausgedrückt kt oder gemessen durch die Maßeinheitsfarads. Dieses ist normalerweise ein bekannter, fester Wert für jeden einzelnen Kondensator, der beträchtliche Flexibilität in einer großen Auswahl des Gebrauches wie Beschränkung des DC-Stroms, beim Lassen des Wechselstrom-Stroms überschreiten, das Glatt machen in den Gleichstrom-Versorgungen und im Aufbau der Schwingkreise zulässt ausgab, die im Radioabstimmen benutzt. Diese Eigenschaften erlauben auch, dass Kondensatoren in einer Gruppen- oder Kondensatorbank benutzt, um Versorgungstörungen aufzusaugen und zu beheben.

Der Gebrauch einer Kondensatorbank, Versorgungabweichungen zu beheben gefunden gewöhnlich in der schweren industriellen Umwelt dass die Eigenschaftsfunktionslasten, die von den Elektromotoren und von den Transformatoren gebildet. Diese Art der Funktionslast ist von einer Spg.Versorgungsteilperspektive problematisch, da Elektromotoren und Transformatoren induktive Belastungen darstellen, die ein Phänomen verursachen, das als Phasenverschiebungs- oder Energienfaktorsträfling im Spg.Versorgungsteil bekannt ist. Das Vorhandensein dieses nicht wünschenswerten Phänomenes kann ernste Verluste in Gesamtsystem-Leistungsfähigkeit mit einer verbundenen Zunahme der Kosten der Lieferung der Energie ausgedrückt verursachen.

Der Gebrauch einer Kondensatorbank im Spg.Versorgungsteilsystem annulliert effektiv heraus oder entgegenwirkt diese Phasenverschiebungsausgaben wirk und bildet das Spg.Versorgungsteil weit leistungsfähiger und kosteneffektiv. Die Installation von einer Kondensatorbank ist auch eine der preiswertesten Methoden der Korrektur von Energiensträflingproblemen und eine Energienfaktor-Kondensatorbank beizubehalten ist einfach und kosteneffektiv. Eine Sache, die im Verstand beim Arbeiten immer gehalten werden sollte mit jedem möglichem Kondensator oder Kondensatorbank, ist die Tatsache, dass die gespeicherte Energie, wenn sie falsch entladen, ernste Brände oder Elektroschocks verursachen kann. Die falsche Behandlung oder die Beseitigung der Kondensatoren können zu Explosionen auch führen, also sollte Sorgfalt beim Beschäftigen immer ausgeübt werden Kondensatoren jeder möglicher Art.