Was ist eine Korn-Schneckenwelle?

Eine Kornschneckenwelle ist die Vorrichtung, die in der Landwirtschaft benutzt wird, um Korn zu transportieren. Sie besteht aus einer festen Welle, die innerhalb eines großen Schlauches enthalten wird, mit dem Flighting, es umgebend. Flighting ist eine flache StahlSpirale, die in die Mitte der Welle ausgeübt wird. Während die Spirale in eine nach linksrichtung sich dreht, wird das Korn hochgezogen und gedrückt in die Welle. Das Korn wird dann in einen Zufuhrbehälter niedergelegt, der Schwerkraft verwendet, um Korn in Voorratsbehälter, in LKWas oder in Kornlastwagen niederzulegen.

Die Kornschneckenwelle wurde von Peter Pakosh, Mitbegründer Versatile Tractor Company und Pionier im Feld der landwirtschaftlichen Maschinerie erfunden. Der erste Prototyp wurde 1945 verursacht, aber wurde von seinen Kollegen und von anderen Maschinenentwerfern lächerlich gemacht. Pakosh setzte seine Arbeit und 1953, anfing, Kornschneckenwellen durch die Tausenden zu verkaufen fort. Es wurde schnell der Standard für alle modernen Maschinen.

Kornschneckenwellen sind die beweglichen Maschinen und bilden sie einfach, über die Räder zu transportieren, die zur Unterseite angebracht werden. Sie werden von den Landwirten auf Bauernhöfen der kleinen und großen Skala benutzt. Sie können bis 60 Fuß (18 Meter) lang sein und müssen auf ihre niedrigste Position verschoben werden, bevor sie sich bewegen. Wenn die Kornschneckenwelle beim Transportieren angehoben wird, könnte sie snag auf Stromleitungen und verursacht elektrischen Schlag.

Schutz wird am Einlassende einiger Kornschneckenwellen gesetzt, um unerwünschtes Material an gezogen werden in die Welle zu verhindern. Maschinen, die nicht diesen Schutz verwenden, gehen das Risiko der Verseuchung des Kornes oder des Ziehens in Fremdmaterial ein. Die meisten lokalen landwirtschaftlichen Abteilungen empfehlen den Gebrauch von Schutz, diese Probleme zu verhindern. Schutz ist in der Form gewöhnlich dreieckig und umfaßt den Einlass und lässt nur kleine Körner durch überschreiten.

Im Allgemeinen wird eine Kornschneckenwelle nur während eines kleinen Zeitraums des Jahres benutzt, wenn Korn reif und zum Transport oder zur Lagerung bereit ist. Die nationale Landwirtschafts-Sicherheits-Datenbank in den Vereinigten Staaten empfiehlt jährliche Pre-seasonwartung der Kornschneckenwelle. Diese Wartung umfaßt eine Sicherheitskontrolle, um sicherzustellen, dass alle Teile funktionell, Schmierung der Maschine mit Öl anordnungsgemäß Hersteller wenn notwendig sind, und ein Teststart und geschlossen.

Hydraulische Kornschneckenwellen sind vor kurzem für Verbraucher vorhanden geworden. Diese Schneckenwellen enthalten hydraulische Kraft und enthalten ihr eigenes Dieselkraftwerk und selbstständige Hydraulikanlage. Sie werden als seiend einfacher zu verwenden, zu transportieren und zu säubern annonciert. Die erste hydraulische Kornschneckenwelle wurde durch Bergen-Industrien, ein Bauernhofmaschineriehersteller, in Saskatchewan, Kanada hergestellt.