Was ist eine Luft-Trenn-Anlage?

Eine Lufttrennanlage ist eine industrielle Anlage, die natürlich vorkommende Luft trennt, oder atmosphärische Luft, in seine Teilgase. Die Gase ernteten im Prozess mit.einschließen Sauerstoff, Stickstoff und Argon, sowie etwas Edelgase wie Neon, Xenon und Krypton. Seit Stickstoff und Sauerstoff sind die zwei allgemeinsten Gase in der Atmosphäre der Masse, diese zwei Elemente bilden die Masse der Gase, die in diesem Prozess geerntet.

Der Prozess, der in einer Lufttrennanlage eingesetzt, genannt kälteerzeugende Destillation. Durch die atmosphärische Luft extrem abkühlen - niedrige Temperaturen, die Teilgase können getrennt werden und geerntet werden. Flüssige Formen des Stickstoffes oder des Sauerstoffes können an einigen Anlagen auch geerntet werden.

Der kälteerzeugende Destillationprozeß ist ein Verfahren mit vier Schritten. Im ersten Schritt gesäubert atmosphärische Luft und zusammengedrückt zu einer Druckstrecke 5 bis 10 Stäbe Strecke (4-9 Atmosphären). Der Reinigungsprozeß entfernt Staub und verunreiniger, die den abkühlenden Prozess behindern konnten. Der Kompressionsprozeß erhitzt die Luft, um Spuren der Feuchtigkeit zu entfernen, bevor er einem Wärmeaustauscher für das Abkühlen die Druckluft führt.

Wenn die Druckluft abgekühlt worden, ist der folgende Schritt Reinigung. Dieser Prozess mit.einbezieht dieser, die Luft durch ein Molekularsieb zu führen, das die Luft durch eine benannte Prozeßaufnahme filtert. In diesem Prozess angezogen Gase oder Moleküle zu einer adsorbent Oberfläche und bilden eine Schicht auf das adsorbent Material. Die Molekularsiebe entworfen, um Kohlendioxyd, Wasser und Kohlenwasserstoffgase zu entfernen.

Nachdem die Luft gereinigt, kann sie zum Abkühlen und Destillationraum sicher geführt werden. Der Kühlraum besteht einem Wärmeaustauscher und aus kälteerzeugenden Strömen. Wenn die Luft durch diesen Raum geführt, erreicht sie genug niedrige Temperaturen, um Destillation der Teilgase zu ermöglichen.

Die Destillation der Luft auftritt in der Destillationspalte t. Abhängig von den geerntet zu werden Gasen, kann die Luft durch mehr als eine Destillationspalte überschreiten. Dieser Bestandteil benutzt Kühlmittel und ein Expander oder ein Ventil, um einen Joule-Thomson Effekt zu erzeugen, der die Teilgase der Luft veranlaßt, einen flüssigen Zustand abzukühlen und zu erreichen. Die verflüssigten Gase dann gesammelt und gewärmt zur umgebenden Temperatur für Lagerung oder Gebrauch.

Die Gase, die durch eine Lufttrennanlage produziert, benutzt in vielen industriellen Prozessen. In einigen Fällen transportiert diese gasförmigen Formen dieser Elemente zu den industriellen Benutzern über direkte Rohrleitungen. In anderen Fällen können die geernteten Elemente in den flüssigen oder gasförmigen Formen für neueren Transport und Gebrauch gespeichert werden. Größere Quantitäten der destillierten Gase transportiert normalerweise in ihre flüssigen Formen mit den Tanker-LKWas. Kleinere Quantitäten können in unter Druck gesetzte Zylinder als Gas transportiert werden.