Was ist eine Maschinen-Presse?

Eine Maschinenpresse ist eine Werkzeugmaschine, die Druck verwendet, Stücke als Teil eines Herstellungsverfahrens zu schneiden oder zu formen. Maschinenpressen verwenden eine Vielzahl von Mitteln, Druck, einschließlich hydraulisches, pneumatisches und mechanisches, wie in die Schraube oder die Rollenpresse anzuwenden. Die bestimmte Art der Maschinenpresse benutzt kann vom geformt zu werden Material abhängig sein, oder, sowie die Spezifikationen des Endprodukts schneiden. Beispiele der Arten der Maschinenpressen gehen zurück einige Jahrhunderte, obwohl die spezifischen Methoden des Anwendens des Drucks in den Jahren mit laufender Innovation geändert haben.

Vielzahl der Maschinenpresse wird während der Herstellung verwendet, von der Formung des Blechs für Gebrauch in der Automobilfertigung zu Druck-formenfurnierholz, gebogene Stücke für Möbel zu verursachen. Durch den Gebrauch sterben, kann eine Maschinenpresse benutzt werden, um Formen oder Durchschlagslöcher in Blätter des Materials zu schneiden. Eine einzelne Presse, gepasst mit einer Vielzahl des Ausschnitts und der Formungstücke entlang seiner Länge, kann im Metall benutzt werden, das sich bildet, um einen Einteiler, wie der Vorsprung für eine Knalldose zu formen und zu schneiden, indem man ein Blatt des Metalls voranbringt, jedes Mal wenn die Presse angehoben wird. Dadurch wird jeder einzelne Schritt in der Kreation des Stückes durch unterschiedliches sterben entlang der Länge der einzelnen Presse abgeschlossen.

Zwei der populärsten Arten der Maschinenpresse benutzt in der Industrie sind pneumatische und hydraulische Pressen, beide abhängig von Flüssigkeiten, Druck auszuüben. Eine pneumatische Presse hängt von einer Pumpe ab, um Luftdruck in einem Vorratsbehälter aufzubauen, der freigegeben wird, während erforderlich, um Druck anzuwenden. Eine hydraulische Presse besteht aus zwei Zylindern der unterscheidengrößen, die durch einen Schlauch verbunden werden, und die Ganzheit wird mit Flüssigkeit, normalerweise Öl gefüllt und versiegelt. Wenn Druck auf dem kleineren Kolben ausgeübt wird, wegen des Gesetzes der Energieeinsparung, wird grössere Kraft über einem kürzeren Abstand am größeren Kolben aufgewendet.

Eine pneumatische Presse ist zu viel schneller sich bewegen fähig und kann einige Zyklen in der Zeit durchführen, die es nehmen würde, damit eine hydraulische Presse einen einzelnen Zyklus abschließt. Der Kompromiß für Geschwindigkeit ist Energie, da eine hydraulische Presse in der Lage sein kann, mehrmals auszuüben der Druck einer pneumatischen Presse der vergleichbaren Größe. Obwohl meistens automatisiert, existieren Sicherheitsinteressen, während eine pneumatische Presse zu schnell umziehen kann, damit ein menschlicher Operator reagiert. Eine hydraulische Presse kann umziehen langsam genug, um zu sein unterbrochener Mittlerzyklus, indem sie Energie schneidet, aber die Notwendigkeit an mehr Operatorinteraktion wirft wirklich grössere Risiken auf.

Andere Arten Maschinenpressen verwenden mechanische Hebelkraft, wie die Spindelpresse, die Druck durch die Hebelkraft anwendet, die indem es eine Schraube verursacht wird, dreht. Im Falle einer Rollenpresse ist Druck angewandt, wenn das Material durch einen Satz Rollen, wie innen eine manuelle Druckenpresse überschreitet, obwohl die Methode angewendet wird, um Blech außerdem zu schneiden und zu formen. Die Dornpresse hat eine eingekerbte Stange, die an ein Zahnrad anpaßt, und wenn das Zahnrad gedreht wird, wendet die Stange Druck an. Die Gelenkpresse hängt von der Bewegung eines Gelenkes ab, wenn der Druck in einer klassischen Drehpunkt-undhebel Konfiguration angewendet ist. Alle diese und andere mechanische Pressen können hydraulischen oder pneumatischen Druck als Energiequelle verwenden, oder sie können Energie von einer mechanischen Maschine erhalten.