Was ist eine Membranpumpe?

Eine Membranpumpe ist eine Verdrängerpumpe, die eine flexible Membrane benutzt, um Flüssigkeiten zu pumpen. Die Pumpe benutzt eine Reihe Rückschlagventile, um zu garantieren, dass Flüssigkeit in eine Richtung durch den Raum nur reisen kann. Der Membrane selbst kann using unter Druck gesetzte Luft oder Flüssigkeiten oder Motoren erweitert werden und abgeschlossen werden.

Im Allgemeinen verschiebt eine Membranpumpe Flüssigkeiten using einen zweiteiligen Zyklus. Im ersten Teil gezogen die Membrane weg von den Output-Ventilen, damit das Volumen des Raumes erhöht. Diese Zunahme des Volumens ergibt eine Abnahme am Druck innerhalb des Raumes im Verhältnis zu dem Eingang und dem Ausgang und verursacht einen Vakuumeffekt, der Flüssigkeit innen zeichnet. Rückschlagventile auf den Eingangs- und Ausgangsanschlüssen garantieren, dass Flüssigkeit den Raum durch den Eingangsanschluß nur eintragen kann.

Nach der ersten Phase abschließt, die Membrane in der Membranpumpe zurückgeschoben in den Raum. Das Volumen innerhalb des Raumes verringert dann und der Druck erhöht. Die Flüssigkeit innerhalb des Raumes gedrückt durch den Ausgangsanschluß. Wie mit dem Eingangszyklus, lassen die angebrachten Rückschlagventile Flüssigkeit den Raum nur durch den korrekten Anschluss herausnehmen.

In den meisten Fällen versiegelt die Membrane selbst zu den Seiten der Pumpe und vollständig trennt den Raum vom Betätigungsorgan. Weil die Mechanismus doesn’t wirklich Bewegung die Membrane, aber eher ausdehnt und abschließt, gibt es wenig Friktion innerhalb der Pumpe selbst. Diese Eigenschaft der Membranpumpesätze, die sie abgesehen von anderer eintippt, dass sie die Pumpe trockenes für ausgedehnte Zeitabschnitte laufen lassen lässt, ohne auf Schaden zu nehmen. Dieses, zusammen mit ihren flexiblen Entwürfen, erlaubt, dass Membranpumpen in allem von den schweren industriellen Anwendungen zu den künstlichen Herzen benutzt.

Es gibt zwei Primärarten Auslöser für Membranpumpen. Das erste verwendet gedrückte Luft oder Flüssigkeit, um die Membrane zu erweitern oder abzuschließen. Eine Zunahme des Drucks auf der Auslöserseite der Pumpe drückt die Membrane in den Raum, erhöht den Druck auf der Flüssigkeit innerhalb des Raumes und zwingt ihn durch den Ausgang. Ebenso veranlaßt eine Abnahme am Druck auf der Auslöserseite die Membrane, weg von dem Raum zu biegen.

Die zweite Art des Auslösers benutzt eine mechanische Vorrichtung, die zur Membrane angebracht, um sie und in den Raum zu drücken und herauszuziehen. Der Effekt innerhalb des Raumes ist unabhängig davon die Art des Auslösers benutzt identisch. Nur der Mechanismus, der benutzt, um die Pulsieren der Membrane zu fahren, ist unterschiedlich.