Was ist eine Mikrometer-Lehre?

Eine Mikrometerlehre, häufig einfach benannt ein Mikrometer oder mic, ist ein fein kalibriertes messendes Werkzeug. Mikrometerlehren werden routinemäßig in der Technik und im mechanischen Handel benutzt, um kleine Abstände oder Maße genau zu messen. Mikrometerlehren werden in einigen Konfigurationen hergestellt, aber alle sie beruhen auf dem gleichen grundlegenden Mechanismus, um Maße zu nehmen. Die messende Spitze oder die Spindel, wird ein spezifischer Abstand, indem man kalibriert dreht, fein-verlegen Schraube verschoben. Wenn die Spindel mit dem Einzelteil in Verbindung tritt, das gemessen wird, kann das Maß auf einem Vorwahlknopf oder einem digitalen Auslesen gelesen werden.

Mikrometerlehren schwanken in Entwurf, abhängig von der Aufgabe, für die sie bestimmt sind. Es gibt viele fachkundigen Arten Mikrometer, aber die drei allgemeinsten Arten sind der äußere Mikrometer, der innere Mikrometer und der Tiefenmikrometer. Während die Namen andeuten, hat jede Art der Mikrometerlehre seinen eigenen spezifischen Zweck.

Die vertrauteste Art der Mikrometerlehre ist der äußere Mikrometer. Dieses Instrument wird manchmal ein Schiebermikrometer, weil es normalerweise einen Schieber hat, oder „C-geformter“ Körper und eine Spindel benannt, die sich bewegt up or down, wenn die Schraube gedreht wird. Die äußere Mikrometerlehre ist häufig am benutztesten, die Stärke oder die Länge eines Gegenstandes oder den Durchmesser eines runden oder kugelförmigen Einzelteils zu messen.

Ein innerer Mikrometer kann einen Schieberentwurf auch haben, aber er ist auch mit einem geraden Körper vorhanden. Anstelle von einer Spindel benutzt die innere Mikrometerlehre messende Auflagen oder Punkte. Diese werden außerhalb gedreht und verlängern heraus in Richtung zum Gegenstand, der gemessen wird, während die Schraube gedreht wird. Dieser Entwurf bildet den inneren Mikrometer vollkommen für den Innendurchmesser eines Lochs oder anderer Öffnung genau messen.

Der Tiefenmikrometer hat normalerweise einen gerad-bodied Entwurf. Diese Art der Mikrometerlehre wird häufig als Satz, mit auswechselbaren Stahlstangen der unterschiedlichen Längen verkauft. Das Hinzufügen einer Stange der korrekten Länge der Spindel der Tiefenlehre erlaubt dem Benutzer, den Abstand zur Unterseite eines Lochs oder der Nut zu messen. In einigen Fällen kann eine Tiefenmikrometerlehre auch angepasst werden, um die Höhe eines Stückes, wie ein Messplättchen oder eine Distanzscheibe zu messen.

Unabhängig davon die Art können Mikrometerlehren, die in den Zoll graduiert werden, die Messwerte, die so klein sind wie 0.001 Zoll, und die metrischen Mikrometer leicht zeigen zeigen gewöhnlich Stufensprünge von 0.01 Millimeter. Für sogar grössere Genauigkeit haben einige Mikrometer eine integrierte Spannschiene. Die Spannschiene gibt Benutzern 10 zusätzliche Abstufungen, um ihre Maße weiter festzulegen. Eine Nonius-ausgerüstete Mikrometerlehre kann die Maße nehmen, die so klein sind wie 0.0001 Zoll oder 0.001 Millimeter.

include'footer.php'; ?>