Was ist eine Mischkammer?

Eine Mischkammer ist ein kleines Fach in den Zufuhrsystemen, die durch Gas-getankte schweissende Systeme benutzt werden. Seine Funktion ist, die korrekten mischenden Niveaus der verschiedenen Gase sicherzustellen, die im Verbrennungprozeß benutzt werden, der erfordert wird, um das Schweißensmaterial heiß zu halten genug, um zwei verschiedene Materialien während des Schweißensprozesses zusammen zu fixieren. Diese Räume können innerhalb des Zufuhrsystems entweder zu Beginn der Zufuhrlinien oder in der Spitze der Vorrichtung sich befinden, die benutzt wird, um das Schweißensmaterial an die Materialien zu liefern, die geschweißt werden.

Die zwei allgemeinsten Gase, die im Schweißensprozeß benutzt werden, sind Sauerstoff und Acetylen. Um ein gleich bleibendes Muster in der Heizung und die Flüssigkeit dieser Schweißensmaterialien zu produzieren, müssen die Maße der zwei Gase gleich bleibend bleiben und die Gase müssen richtig gemischt werden. Die Mischkammer ist ein wichtiger Abschnitt im einziehenprozeß des Gases, weil it’s Hauptfunktion, ununterbrochenen Fluss der korrekten Mischungsmengen der zwei Gase beizubehalten ist, um korrekte Verbrennung sicherzustellen. Wenn die zwei Gase auch Reichen stehen oder sich auch in gerade einem der Bestandteile lehnen, produziert die Fackel nicht die korrekte Menge von Hitze und verlässt die Schweißung der geringen Qualität. Die Mischkammer stellt sicher, dass diese nicht auftritt.

Die Mischkammer, die in der Spitze der Schweißensfackel gelegen ist, in der es funktioniert, indem sie Turbulenz in beiden Gasen verursacht, stellt das korrekte Mischen der zwei sicher. Die Menge der Turbulenz, die verursacht wird, basiert auf der Größe und der Form des Raumes. Der Raum selbst ist an Größe oder Durchmesser als Zeilenvorschub die Gase größer, sowie größer als die Größe der Zufuhrlinie, welche die Mischkammer herausnimmt. Eine plötzliche Öffnung in der Zufuhrlinie lässt die Mischkammer die notwendige Turbulenz in jedem der Gase verursachen, zahlt die Gase aus und stellt die korrekte Mischung und die Mengen jedes Gases sicher, das zugeführt wird.

Da Acetylen und reiner Sauerstoff extrem feuergefährlich ist, sollte jedermann, das ein Schweißen oder einen Schneidbrenner betreibt, in, wie man gänzlich ausgebildet werden diese Bestandteile benutzt. Es ist auch Befehl, der der Benutzer solch eines Schweißenswerkzeugs berücksichtigt, wie man alle möglichen Probleme mit einer dieser Maschinen überprüft und bestimmt. Wenn ein Sprung in der Mischkammer auftritt, können die Gase vorzeitig entgehen, die extrem gefährlich sein können.