Was ist eine Platte-Grundlage?

Eine Plattegrundlage ist eine Schicht Beton, im Allgemeinen heraus gegossen über eine vorbereitete Oberfläche des Bodens oder des Kieses, nach der ein Haus oder andere Struktur errichtet wird. Passender zu den Klimata, in denen der einfrierende und auftauende Boden und die verbundene Bodenbewegung, nicht von der besonderen Wichtigkeit sind, Plattegrundlagen werden dennoch in den Boden sicher befestigt, um Strukturschaden an den Klimaursachen wie strengem Wetter oder Verschiebung des Bodens zu verhindern. Während eine Struktur, die auf einer Plattegrundlage errichtet wird, keinen “below grade† Raum hat, der für die Wohn- oder Speicherzwecke benutzt werden kann, ist- er im Allgemeinen viel weniger teuer als eine vergleichbare Struktur mit einem Keller zu errichten.

Neben der Lieferung ein beständiges, eine Ebene und eine waagerecht ausgerichtete Oberfläche für Inhaber, ist der Zweck einer Plattegrundlage, viel des Gewichts zu verteilen, das nach ihm gesetzt wird. Z.B. sind viele Wände “load Lager, † und ohne eine Grundlage irgendeiner Art zum Rest auf, würden sinken nicht nur in den Boden gewissermassen, aber würden reagieren auch auf jede Bewegung des Bodens. Dieses ist ein Grund, dass der Boden unter Plattegrundlagen vorbereitet werden muss, bevor der Beton gegossen wird. Z.B. wird der Boden normalerweise mit Kies- und Feuchtigkeitssperren geebnet und bedeckt. Die Stärke der Grundlage wird gründete nach einigen Faktoren, einschließlich die vorweggenommene Last berechnet, welche die Platte trägt.

Ein anderes kritisches Element des Platteaufbaus ist Fußnoten &emdash; “anchors† des Betons goß in die Löcher, die im Boden zu diesem Zweck gegraben wurden. Wenn die Grundlage gegossen wird, steht sie entweder auf diesen Ankern still oder wird zu ihnen mittels des Rebar, die Betonstähle angebracht, die vom Stahl gebildet werden, die in die Fußnoten gesunken werden, während sie noch naß sind und ein hohes Maß Stabilität für die Plattegrundlage bereitstellen.

Der Hauptnutzen der Plattegrundlagen wird gekostet; eine Plattegrundlage ist die wenige teure vorhandene Grundlagenwahl. Es gibt viele Beeinträchtigungen zu einer Plattegrundlage, obwohl, besonders im Wohnungsbau. Zum Beispiel setzt eine Plattegrundlage viel Druck auf die Beine, die Füße und die Rückseiten der Einwohner, wenn sie auf das Erdgeschoss gehen. Sogar mit Auslegen mit Teppich, wird viel des Schlages jedes unternommenen Schrittes durch das Skelett und nicht den Fußboden aufgesogen. Heizkosten in den Plattegrundlage Häusern sind im Allgemeinen höher, weil soviel Kälte das Haus durch den Fußboden erbt. Das Plombieren und die elektrischen Linien werden entweder unten durch die Platte laufen gelassen und bilden Zugang schwierig, oder müssen heraus laufen gelassen werden einer Wand und nehmen sich auf addierte Kosten des Sicherns und des Weatherizings.

Eine andere bedeutende Beeinträchtigung einer Plattegrundlage ist, dass Raum zu den Geräten übergeben werden muss, die normalerweise in einem Keller, wie Heißwasserbereitern, Öfen und HVAC-Ausrüstung beibehalten würden.