Was ist eine Rohr-Koppelung?

Eine Rohrkoppelung ist jede mögliche Befestigung oder die Vorrichtung, die benutzt, um zwei oder mehr Rohre, zu verbinden sodass Durchgang zwischen ihnen aufrechterhalten. Der Körper einer Rohrkoppelung gebildet gewöhnlich von gleichen oder von den ähnlichen Materialien wie die, die verwendet, um die Rohre zu konstruieren, die es verbindet. Sie können steif sein, oder flexibel abhängig von der Menge der Bewegung unterworfen das Rohr und kann pro die dauerhaften oder entfernbaren Befestigungen. Eine Rohrkoppelung kann getreten werden, oder verringert im internen Durchmesser, um Rohre verschiedene Größen anzunehmen, T oder kreuzförmiges sein, um mehr als zwei Rohre zu verbinden, oder gewinkelt zu den Formschlaufen. Rohrkoppelungen können Zusatzeigenschaften oder Ausrüstung wie Kontrollenöffnungen, Strömungsmesser oder Ventile auch umfassen.

Die meisten Rohrinstallationen erfordern, dass einige Längen des Rohres zusammen oder Schnitt verbunden, um Änderungen in der Richtung und in der Überfahrt von Hindernissen zu erleichtern. Dieses erfordert eine ziemlich schnelle Methode der Verbindung der Abschnitte beim Beibehalten der Vollständigkeit der Rohre im Prozess. Diese Koppelungen können einem entfernbaren Entwurf dauerhaft von Natur aus oder, wenn mögliche Zerlegung wünschenswert ist, von sein. Dauerhafte Rohrkoppelungen gebrauchen im Allgemeinen das Löten oder das Bronzieren im Falle der Stahl- oder Kupferrohre oder der Kleber im Falle der PVC-Rohre. Diese dauerhaften Verbindungen, wenn sie richtig angebracht, anbieten ausgezeichnete Starrheit- und Dichtungseigenschaften s, in denen keine Zukunftänderungen in der Rohrleitung vorausgesehen.

Entfernbare Rohrkoppelungen sind häufig von einem verlegten Entwurf, der erlaubt, dass sie auf die verbunden zu werden geschraubt Rohre. Das einfachste von diesen ist ein grundlegender Rohrabschnitt, der etwas größer als die verbunden zu werden Rohre, und Schnitt ist mit einem internen Gewinde. Die Enden der Rohre verlegt auch, und die Koppelung versiegelt einfach mit Hanf oder Dichtungsklebeband und geschraubt auf beide Rohre. Kompliziertere entfernbare Rohrkoppelungen sind von einem zweiteiligen Entwurf, in dem ein Teil zu jedem Rohr angebracht und dann zusammen geschraubt, um die Verbindung abzuschließen. Diese Arten der Koppelungen sind auf kupfernen Gashochdruckrohren und flexiblen hydraulischen oder pneumatischen Schläuchen häufig benutzt.

Eine Rohrkoppelung ist auch häufig benutzt, Änderungen von Rohrwegewahl, Überfahrt von Hindernissen und Durchgriff der Wände zu erleichtern. Diese Koppelungen sind gewöhnlich Winkelstück ues-förmig oder aber können einige Varianten einschließen, die verschiedene Ablenkwinkel kennzeichnen. Die Abwärts- oder Verkleinerungsrohrkoppelungen, die verschiedene Endendurchmesser kennzeichnen, benutzt, um Rohre ungleichartige Größen zu verbinden. Adapterbefestigung kann auch benutzt werden, um Rohre verschiedene Materialien und Endpass-Stücke der Eigenschaft zu verbinden unterschiedliche, die für beide Materialien verwendbar sind. Wo mehr als zwei Rohre, verbindendes Y zu sein sind, sind T oder kreuzförmige Koppelungen allgemeine Methoden des Erzielens der Verbindungen.

Rohrkoppelungen können andere Eigenschaften wie Kontrollen- oder WartungsZugangspunkte auch umfassen. Diese sind gewöhnlich aufgeschraubte Kappen, die Sichtkontrollen oder die Einfügung der Stangen zulassen, die benutzt, um Blockierungen zu entfernen. Strömungsmesser und andere analytische Zubehöre errichtet häufig in ein Rohr, das verbindet, um Installation zu erleichtern. Rohrkoppelungen können Mechanismen wie Absperrvorrichtung- und Druckfreigabeventile auch umfassen.