Was ist eine Rolle sah?

Eine Rollesäge ist eine elektrische Tabellensäge, die durch ein Fußpedal gebetrieben wird. Das Blatt ist gewöhnlich ein feingezahntes, schmales, gerades Blatt, das nicht für Hochleistungsausschnitt bestimmt ist. Es wird gut für schwierige Musterarbeits- und -ausschnittkurven entsprochen.

Es gibt zwei grundlegende Arten Rollesägen: parallele Arme und C-Arme. Eine parallele Armrollesäge hat zwei Arme, jeden mit ihrem eigenen Gelenkpunkt. Dieser Gelenkpunkt ist eine Schraube nahe der Rückseite des Armes, der den Arm verbiegen lässt. Die Unterseitenarmhaken zum Motor und die Spitzenarmdurchläufe parallel zur Unterseite. Die zwei Arme schließen am rückseitigen, nahe dem Motor an und bewegen sich mit gegenseitig.

Demgegenüber Wechselstrom - Armrollesäge hat einen einzelnen Gelenkpunkt, normalerweise auf dem Spitzenarm. Der andere Arm bleibt steif. Das Blatt ldet eine Spitze einen Bogen bi, während der Motor den einzelnen Arm und das angebrachte Blatt auf und ab verschiebt.

Die Wahl, zwischen der sah, um zu verwenden, hängt groß vom Benutzer ab. Eine parallele Armrollesäge wird im Allgemeinen gedacht, um feinere Schnitte mit grösserer Genauigkeit zu verursachen. Wechselstrom - Armsäge neigt, ein wenig schneller zu verschieben, aber das einen.Bogen.bildenblatt kann wahrnehmbare Unterschneidungen verursachen, wenn es starke Stücke Holz verwendet. Erfahrene Rolle sah, dass Benutzer Techniken entwickeln können, um die Negative von Wechselstrom herabzusetzen - Armsäge und viele bevorzugen sie für die Geschwindigkeit, die sie zur Verfügung stellen kann.

Ein RolleSägeblatt ist, normalerweise nur ungefähr fünf Zoll (12.7 cm) lang sehr schmal. Die Breite des Blattes schwankt abhängig von dem Projekt, aber ist allgemein um 1/8-inch (.3175 cm) weit. Das Blatt schließt an die Säge an entweder Cross-pins an, oder Klemmplatten am Ende der Säge bewaffnen.

Es gibt drei Regelausstattungen für Rolle Sägeblätter. Ein Zeilensprungzahnblatt hat einen Zahn, dann einen Raum und dann ein anderer Zahn. Ein doppelter Zeilensprungzahn hat zwei Zähne, dann einen Abstand und zwei weitere Zähne. Ein Kronenblatt, manchmal genannt ein Zweiwegblatt, hat Zähne, die nach oben und andere, die unten gegenüberstellen. Diese Konfiguration lässt das Blatt schneiden, wenn sie aufkommt, sowie niederwerfen und auf der Zersplitterung auf der Unterseite des Projektes verringern kann. Gewundene Blätter werden verdreht, damit Zähne auf allen Seiten des Blattes sind. Zusätzlich zu diesen grundlegenden Entwürfen gibt es auch Spezialgebietsblätter, die beschichtet werden, um Metall oder Glas zu schneiden.

Rollesägen kommen in eine Vielzahl von Größen, normalerweise definiert durch die Kehle oder in den Bereich zwischen dem Blatt und dem Motor in der Rückseite der Maschine. Das größer die Kehle, das größere ein Stück Holz, das es annehmen kann. Die meisten Liebhabersägen haben eine Kehle ungefähr 12 Zoll (30.48 cm) lang während industrielle Modelle diesen Abstand fast verdreifachen können.