Was ist eine Sandpumpe?

Eine Sandpumpe ist eine Maßeinheit, die am allgemeinsten im Ölfeld und in Land-bewegenden Anwendungen benutzt wird. Eine Sandpumpe ist im Allgemeinen die Primärmittel der Bewegung der festen Angelegenheit von einem Platz auf andere in den leistungsfähigsten möglichen Mitteln. Sandpumpen arbeiten durch einen Prozess, der zentrifugale Bewegung genannt wird. Dies heißt, dass eine Sandpumpe als Schleuderpumpe auch eingestuft werden kann.

Sandpumpen arbeiten durch den Gebrauch einer strukturierten oder grooved Diskette. Die Diskette wird um eine zentrale Mittellinie gedreht und verursacht eine Kraft der Bewegung durch die grooved disc’s Umdrehung. Die Tätigkeitskräfte die Bewegung irgendeines Materials, das Kontakt mit der grooved Diskette erbt, wegen des abgehobenen Betrages/der Freigabetätigkeit verursacht durch die Bewegung der Nuten.

Eine Sandpumpe kann in einigen verschiedenen Fällen benutzt werden und einige verschiedene Substanzen verschieben, aber sie gekennzeichnet als Sandpumpen, weil sie häufig am benutztesten sind, Sandablagerungen von einem Punkt auf andere zu verschieben. Sandpumpen werden im Allgemeinen in Flüssigkeits- oder Öltanks gelegt, die versunkenes haben oder mit Sand gefüllt werden, und dann Sand durch eine Reihe Rohre und Verzweigungen verschieben. Sie können Sand durch andere Pumpen vielleicht sogar verschieben, die enthalten werden können, um den materiellen Druck durch die Ganzheit des Systems beizubehalten.

Sandpumpen sind in den Systemen allgemein am verwendetsten, die Materialien eine Langstrecke verschieben. Die Sandpumpe wird notwendig, weil die Rohrleitung in diesen Systemen mit den Materialien verklemmt werden kann, wenn der Druck am Ende des Systems nicht genügend ist, das Material durch das Ende zu drücken. Die Pumpen, die in der Folge für Gebrauch in längere Systeme liefern gelegt werden auch, eine Weise, die Anfangspumpe von auf der Last der schweren Arbeit zu entlasten, die diese Arten der Pumpen sich häufig nehmen.

Der Nutzen der Anwendung der Sandpumpen, um feste Materialien von einem Platz auf andere durch ein friedliches System zu verschieben überwiegt häufig die typischen Kosten von einem dieser Systeme, im Großen Teil, weil bewegliche feste irdische Materialien entweder manuelle oder gefahrene Ausrüstung miteinbezieht. Die Benutzerfreundlichkeit und anhaltende der Anwendungsnutzen, sobald das System auch angebracht und integriert ist, ist ein Nutzen.

Es gibt Nachteile zu diesen Systemen außerdem. Beweglicher Sand mit Hochdruck oder Geschwindigkeiten häufig drückt die abschleifenden Materialien zusammen und reibt sie gegen die Diskette. Diese reibende Tätigkeit ergibt häufig die Diskette, die Wiedereinbau in den langfristigen Anwendungen erfordert, und kann die Einleitung des Wassers zum System auch erfordern, das Material biegsamer zu bilden, während sie durch das System sich bewegt.