Was ist eine Sauerstofflanze?

Eine Sauerstofflanze ist eine Vorrichtung, die benutzt, um den mit einer herkömmlichen Oxyacetylenfackel using einen langen Schlauch oder ein Rohr des legierten Stahls geschnitten zu werden Stahl, zu dick zu schmelzen oder zu schneiden, um Sauerstoff, unter Druck zu einem vorgewärmten Bereich einzuziehen. Die Sauerstofflanze erzielt diesen Schneideeingriff, indem sie eine Oxidation verursacht und Reaktion eines vorgewärmten Bereichs des indem sie schmilzt geschnitten zu werden Materials, den Strahl des Sauerstoffes auf sie verweist. Der Strom des Sauerstoffes durchbrennt dann diesen Bereich des geschmolzenen Stahls weg enen, um einen Schnitt zu bilden. Stahl und Roheisen bis acht Fuß (ungefähr 240 cm) können using eine Sauerstofflanze dick geschmolzen werden, die nicht using herkömmlichen Ausschnittapparat möglich ist.

Die typische Sauerstofflanze ist eine sehr einfache Vorrichtung, die aus einem Schlauch des legierten Stahls mit einem Innendurchmesser von 0.15 bis 0.25 Zoll (ungefähr 3-6 Millimeter), von besonders entworfenen langen Reichweiteoxyacetylenfackel, von Sauerstoffquelle, die zum Liefern eines konstanten 40-50 P/in (Stab 2.7-3.5) fähig sind Flusses an die Lanze und von verwendbarer Feuerbeweissicherheitsausrüstung besteht. Der Lanzeschlauch selbst sollte sein, solange praktisch ist, da er ständig während des Ausschnittprozesses verbraucht und den Operator in einem Sicherheitsabstand vom Ausschnittbereich halten sollte.

Das Ausschnittverfahren ist auch ziemlich einfach, die Stärke des Materials betrachtend, die es schmilzt. Der Rand des Abschnitts des Stahls erhitzt zu einem hellen Kirschrot mit der Oxyacetylenfackel und die Spitze der Sauerstofflanze angewendet dann an diesem Bereich m. Der unter Druck gesetzte Fluss des Sauerstoffes verursacht eine kräftige Oxidationsreaktion auf der Oberfläche des Stahls, der der Reihe nach eine Spitze in der beschränkten Temperatur verursacht, die genügend ist, das Material zu schmelzen. Der Strahl des Sauerstoffes dient auch, dieses geschmolzene Material weg zu sprengen, das einen Kanal oder den Stahl einzuschneiden verursacht. Dieser Prozess herstellt eine eindrucksvolle Dusche der Funken über einem beträchtlichen Abstand en, also sollte Sorgfalt angewendet werden, um zu garantieren, dass Arbeitskräfte und Ausrüstung weg von dem Ausschnittbereich gehalten.

Wenn das materielle schneiden von der nominalen Stärke dann ist, kann die Oxyacetylenfackel entfernt werden, nachdem der Ausschnittprozeß anfängt. Im Falle der stärkeren Materialien sollte die Fackel benutzt werden, um einen Bereich von vorgewärmtem materiellem ständig zu halten, der Sauerstofflanze vorausgehend. Während des Betriebes verbraucht der Lanzeschlauch durch die intensive Hitze am Schnittpunkt und sollte weggeworfen werden, sobald er zu kurz wird, sicher benutzt zu werden.

Diese Eigenschaften der Sauerstofflanze bilden es eine besonders leistungsfähige und kosteneffektive Methode von die mit einer normalen Oxyacetylenfackel geschnitten zu werden Stahl- und Roheisenmaterialien, zu dick schneiden. Die Sauerstofflanze sollte jedoch nicht mit einer thermischen oder thermischen Lanze verwechselt werden. Dass Vorrichtung an eine ähnliche Grundregel aber laufen lässt, ein Bündel Eisen- und Magnesiumstangen innerhalb des Lanzeschlauches, um eine autarke und extrem heiße Ausschnittflamme herzustellen benutzt.