Was ist eine Scherlast?

Eine Scherlast ist- eine Kraft, die Scherbeanspruchung verursacht, wenn sie auf ein strukturelles Element zugetroffen wird. Scherbeanspruchung, die eine Kraft pro Flächeneinheit ist, tritt im Flächesenkrechten zum normalen Druck auf; sie wird verursacht, wenn zwei Flächen des gleichen Gegenstandes versuchen, hinter gegenseitig zu schieben. Ingenieure müssen die Scherlast auf Strukturen berechnen, um sie sicherzustellen mechanischer Ausfall der don’t Erfahrung. Eine zu hohe Scherlast kann Materialien veranlassen zu erbringen oder dauerhaft sich zu verformen.

Normale Drücke treten auf, wenn ein Material in Spannung oder in Kompression gesetzt wird. In diesem Fall sind beide angewandten Kräfte entlang der gleichen Mittellinie. Wenn die Kräfte entlang verschiedenen Äxten angewandt sind, gibt es Scherbeanspruchungen zusätzlich zu allen normalen Drücken. Ein quadratisches Element des Materials erfährt Kräfte, die neigen, es in ein Parallelogramm zu verdrehen. Die durchschnittliche Scherbeanspruchung in einem Material ist der Scherlast gleich, die durch den fraglichen Querschnitt geteilt wird.

Während Scherbeanspruchung Kraft pro Flächeneinheit ist, verweist Scherlast im Allgemeinen nur auf die Kraft selbst. Folglich vereinigt das passende sind die Maßeinheitskraft, am allgemeinsten Newton oder Lbskraft. Wenn eine Scherlast an einem begrenzten Material angewendet wird, ist eine Reaktionskraft für das Halten des Materials stationär verantwortlich. Diese Reaktionskraft setzt die aufgewendete “second† Kraft fest; wenn sie mit einer Reaktionskraft kombiniert wird, kann eine einzelne Kraft Scherbeanspruchungen verursachen.

Die Scherlast ist- wichtig, wenn man die Drücke innerhalb eines Lichtstrahls berechnet. Die Euler-Bernoulli-Lichtstrahlgleichung bezieht die Scherlast auf der verbiegenden Bewegung während eines Lichtstrahls. Ein verbiegender Moment ist die verdrehende Drehkraft als Ursachen ein den Lichtstrahl, zum abzulenken. Die maximal zulässige Scherlast auf einem Lichtstrahl hängt mit dem Material zusammen und Geometrie der Lichtstrahl-stärkeren Lichtstrahlen, die von den stärkeren Materialien gebildet werden, kann höhere Scherlasten aushalten.

Wenn Kräfte interne Drücke veranlassen, zu hoch zu werden, erbringt ein Material. Dauerhaft erbringen ändert die entspannte Form und die Größe eines Materials, wie auftritt, wenn das Material von den externen Kräften frei ist. Eine Papierklammer kann zum Ertragpunkt leicht eigenhändig geholt werden. Nicht nur erbringen verzerrt die Geometrie eines Materials, aber es kann Materialien empfindlilcher bilden gegen Bruch. Dieses Risiko zu handhaben ist von entscheidender Bedeutung zu den Zivil- und Maschinenbauingenieuren.

Die Entscheidung, welche Materialien das stärkste sind oder haben die ergiebigen Punkte, ist einfacher, durch Experiment als durch theoretische Analyse zu tun. Es ist Allgemeingut z.B. dass Stahl internere Drücke, als zulassen kann Aluminium kann. Die Erklärung von, warum dieses der Fall ist, ist das Thema einiger konkurrierender Theorien. Einige dieser Theorien heben Scherbeanspruchung als Grundlage zum Erklären hervor, wann Materialien erbringen.