Was ist eine Scherverkleidung?

Eine Scherverkleidung ist- eine Wand in einer Struktur, die entworfen ist, um seitlichem Druck entgegenzuwirken und garantiert, dass die Struktur stichhaltig bleibt, selbst wenn sie heftigen scherenden Bewegungen unterworfen wird. Seitliche Schere ist in den Erdbeben besonders allgemein, wenn Strukturen hin und her gepeitscht werden, während der Boden sich bewegt und er auch durch starke Winde, besonders im Falle der hohen Gebäude verursacht wird. Viele Baubestimmungen um die Welt erfordern den Gebrauch der Scherverkleidungen im Aufbau für Sicherheit.

Scherverkleidungen sind- alias Scherwände oder befestigte Verkleidungen. Sie werden konstruiert, indem man einige Seitenteilunterstützungen an die externe Gestaltung eines Gebäudes, zusammen mit den internen Balken im Fußboden und im Dach verriegelt. Diese Unterstützungen stabilisieren die Struktur, und wenn sie durch eine Wand bedeckt werden, machen sie zu eine feste verstärkenwand, die seitlicher Schere widersteht. Die Stärke des Widerstands hängt von der Größe der Struktur, von der Breite der Scherverkleidung ab, und von den benutzten Baumaterialien.

Um wirkungsvoll zu sein, muss eine Scherverkleidung stark und steif sein. Starke Wände sind wichtig, den zerreißenden Kräften zu widerstehen, die in seitliches blosses mit einbezogen werden. Steifheit ist auch kritisch, zu garantieren dass die Scherverkleidung seine Position zusätzlich zum Bleiben intakt hält. Die Menge von Stärke und die benötigte Steifheit können von einem Ingenieur oder von einem Architekten berechnet werden, um festzustellen, ob die Scherverkleidung seine Arbeit erledigt. Scherwände können lastentragendes oder Nichtlast Lager sein, aber in beiden Fällen, sind sie zur strukturellen Vollständigkeit des Gebäudes kritisch.

Viele Baubestimmungen irren sich auf der Seite der Vorsicht, die ist, warum Scherverkleidungen sogar in den Regionen angefordert werden, in denen starke Winde und Erdbeben selten sind. Ungewöhnliche Wetterbedingungen geschehen, und es ist besser, für ein Ereignis vorbereitet zu werden, das nie als geschieht, für ein vernichtendes Erdbeben oder einen Sturm underprepared. Wenn sie Scherverkleidungen konstruieren, müssen Fremdfirmen auch denken an, wie der Raum benutzt werden wird, weil sie strukturelle Unterstützung gewähren möchten, ohne zu verletzen nach der Brauchbarkeit des Raumes.

Windows und Türen stellen Widerstand nicht gegen Scherkräfte zur Verfügung, und folglich, müssen die Strukturen, die mit Losen Fenstern errichtet werden, sehr sorgfältig konstruiert werden. Der Gebrauch vieler Fenster kann mehr Scherverkleidungen, als erfordern erforderlich anders sein-, mit dem Ziel der Schaffung eines starken Kernes, um das Gebäude zu stützen, im Falle dass strenge Scherkräfte auftreten. Besonders im Falle der großen Gebäude, ist es immer eine gute Idee, ein zusätzliches Technikunternehmen zu erhalten, über den Plänen zu schauen, um auf allen möglichen Konstruktionsfehlern oder übersehenen Sicherheitseigenschaften zu überprüfen.