Was ist eine Schwankungs-Hemme?

Eine Schwankungshemme ist Vorrichtung, die elektrische Schwankungen der Abschnitte und die Spitze zum Boden schickt, bevor er eine verbundene Vorrichtung verletzen kann. Diese Hemmen sind alias Überspannungsableiter oder Blitzableiter, aber es gibt einige sehr kleine Unterschiede zwischen diesen Vorrichtungen. In den meisten Fällen wenn eine Schwankungshemme eine Energienschwankung abfängt, fixiert sich es, um Getriebe zu verhindern. Dieses stoppt die Schwankung, aber es zerstört auch die Schwankungshemme. Wenn die Hemme unsachgemäß angebracht ist, kann dieses Schmelzverfahren mehr Probleme als die Anfangsschwankung verursachen.

Die Unterschiede zwischen einer Schwankungshemme, einem Überspannungsableiter und einem Blitzableiter sind sehr klein. In vielen Fällen sind diese Unterschiede mehr einer Tendenz als ein tatsächlicher technologischer Unterschied. Tatsächlich können diese Ausdrücke austauschbar verwendet werden und korrekt noch sein.

Die Hauptunterschiede zwischen einem Blitzableiter und einer Schwankungshemme sind Zeit und bringen in Position. Von in der Vergangenheit gab es nur Blitzableiter, da Blitz der einzige war Platz, dem grosse Energienschwankungen kommen würden. Jetzt verhindert eine Beleuchtunghemme gewöhnlich Schwankungen außerhalb am elektrischen Rasterfeld, und eine Schwankungshemme verhindert eine von innen.

Überspannungsableiter schützen auch sich gegen Rasterfeldschwankungen, aber sie tun sie in einer unterschiedlichen Art. Sie schützen Systeme, indem sie in die Wand verstopfen, also haben sie immer Direktanschlüsse zum Energienrasterfeld. Eine Schwankungshemme kann auf jede mögliche Linie gesetzt werden, die Elektrizität trägt. Es gibt Schwankungshemmen, die in elektrische Standardschnur verstopfen, Koaxialkabel, sogar Lautsprecherdraht. Zusätzlich ist ein Überspannungsableiter eine langfristige Vorrichtung, während eine Schwankungshemme eine Form des Wegwerfschutzes ist.

Von einem industriellen Standpunkt gibt es nur zwei verschiedene Arten Schutz. Ein Überspannungsableiter verhindert Überlastungen über nur Linien des elektrischen Stroms. Diese Vorrichtungen arbeiten ähnlich der Hauptversion; sie werden an die Wand und eine geschützte Maschine angeschlossen, aber sie funktionieren an den viel höheren Spannungen. Diese Vorrichtungen won’t notwendigerweise wird durch Schwankungen geschädigt.

Industrielle Blitzableiter und Schwankungshemmen sind die gleiche Sache. Sie schließen an jede mögliche Energie-bringenlinie an, ob sie an die Wand oder zwischen zwei Maschinen angeschlossen wird. Diese werden fast immer durch Schwankungen, unabhängig davon Position zerstört. Viele Maschinen haben einen Überspannungsableiter, die Maschine vor der Wand und eine Schwankungshemme zu schützen, die interne Systeme schützen.

Schwankungshemmen arbeiten, indem sie die Linie fixieren, die zur geschützten Vorrichtung geht. Dieses verhindert Spannung am Reisen in die Vorrichtung und drückt sie heraus durch ein Grundsystem anstatt. Dieses ist die größte Stärke und größte Gefahr einer Schwankungshemme. Wenn das Grundsystem richtig angebracht ist, ist die Hemme adaequat. Wenn das Grundsystem fehlerhaft ist, dann hat die Spannung nirgendwo zu gehen und kann reisen Unterstützung die Linie oder sogar ein Feuer beginnen.