Was ist eine Sicherung?

Sicherung ist ein Ausdruck mit einigen verschiedenen Bedeutungen. In der Elektronik verhindern Sicherungen die versehentlichen Überlastungen, die durch elektrische Spitzen verursacht werden. In den hydraulischen verhindert eine Sicherung den unerwarteten Verlust des flüssigen Drucks und wird verwendet, um einige verschiedene Ventilarten zu beschreiben. Zuletzt kann eine Sicherung eine Direktübertragung oder eine verzögerte Methode des Ausl5osens der Explosivstoffe auch sein. In allen drei Fällen ist eine Sicherung eine Sperrvorrichtung, die Verletzung zu den Menschen oder zu den Vorrichtungen verhindert.

Elektrische Sicherungen sind Sicherheitsvorrichtungen, die sich zerstören, um Systemsüberlastungen zu verhindern. In den meisten Fällen lässt die Sicherung elektrischen Strom durch sie ohne Unterbrechung sich bewegen. Wenn eine Energienspitze in das System reist und die Sicherung schlägt, überbelastet sie den internen Mechanismus und veranlaßt ihn auszubrennen. Dieses verursacht einen Bruch im Energienfluß und verhindert den Rest der Elektrizität am Fließen in das System.

Diese Arten der Sicherungen haben viele Formen und Größen, aber sie haben einen ähnlichen Gesamtaufbau. Sicherungen einen einzelnen Hafen in dem Energienflüsse innen und einen einzelnen Hafen haben, wohin er heraus fließt. Jede Sicherung regelt einen Stromkreis, obgleich ein einzelner Stromkreis in mehrfache Wege mit verschiedenen Sicherungen brechen kann, nachdem er durch die Haupthydraulikanlage überschritten hat. Wenn Energie das System, die Sicherungen don’t Ursache jeder möglicher Gewinn oder Verlust in der Energie durchfließt. Wenn die Systemsüberlastungen, die Sicherung eine einzelne Linie enthält, die oder die Brüche schmilzt, ähnlich einer geblasenen Glühlampe.

Hydrauliksicherungen sind ein Catch-allausdruck für eine Kategorie Ventile, die den hydrostatischen Druck ausgeglichen innerhalb eines Systems halten. Diese Ventile arbeiten häufig über unerwartete Änderungen im Druck oder die entleereneffekte, die indem sie Flüssigkeit verursacht werden, verschieben. Wenn ein System einen Standarddruck beibehält, kann ein Ventil gegründet werden, um gegen diesen Druck zu drücken. Im Allgemeinen versucht das Ventil immer zu schließen, aber, solange der Druck konstant ist, welches es, tun can’t so. Wenn der Druckabfall, das Ventil die restliche Flüssigkeit schließen und sich verfangen kann, bevor sie entgeht.

Zusätzlich arbeiten einige Ventile über Saugen. Während Wasser von einem Raum auf andere sich bewegt, wird das Ventil schloß durch das bewegliche Wasser gezogen. Im Wesentlichen wird die mechanische Tätigkeit des Ventils durch den Prozess angetrieben, den es verhindert. Diesem Ventil wird dann geschlossen durch den Unterschied bezüglich des Drucks zwischen die zwei Räume gehalten.

Die letzte allgemeine Sicherungsart wird in den Explosivstoffen und in den Feuerwerken benutzt. Diese Sicherungen sind Methoden von die Explosion lang genug verzögern, damit eine Person einen Abstand weg von dem Böebereich verschiebt. Zum Beispiel wenn eine Person eine explosive Gebühr mit 30 zweite Sicherung einstellt, hat er dann 30 Sekunden, zum sich weg von dem Bereich zu bewegen, bevor die Explosion ausgeht. Diese Vorrichtungen haben Boden in den modernen Zeiten zu den hoch entwickelteren Fern-detonation Methoden verloren, aber werden noch in etwas allgemeiner Aufbau- und Bergbaupraxis verwendet.