Was ist eine Sinus-Platte?

Eine Sinusplatte ist ein Präzisionsherstellungswerkzeug, das benutzt wird, um Winkel der groß-sortierten industriellen Gegenstände, gewöhnlich Automobilteile zu messen. Die Winkel dieser Teile sind normalerweise schwierig, wegen ihrer ungeraden oder umfangreichen Form zu messen. Um einen Winkel using dieses Stück Ausrüstung zu messen, benutzen Fachleute ein Sinusplattendiagramm des Konstanten-, Lehrenblock- und Messenklebebandes. Bemerkenswerte Arten dieses Werkzeugs umfassen die magnetische Sinusplatte und die Verbundsinusplatte.

Diese Vorrichtung besteht aus zwei Stahlplatten, die zueinander parallel liegen. Diese Platten propped oben durch zwei Metallstäbe, die an den anderen Enden der Platten gefunden werden. Die Stäbe halten die Platten getrennt in einem gleichen Abstand. Es gibt auch zwei Zylinder an jedem Ende, und der Abstand zwischen den Mitten dieser Zylinder wird sorgfältig gemerkt. Dieser Abstand wird verwendet, wenn man heraus einen Winkel misst, indem man als die Hypothenuse des formulierten Dreiecks auftritt.

In den Arbeitseinstellungen wird die untere Platte zum Arbeitstabelle gegurtet, während der Spitzenplatte gehangen an einem der Metallstäbe gelassen wird. Lehrenblöcke werden dann oben zwischen der unteren Platte und dem anderen Metallstab gestapelt. Die Oberseitenplatte dient, den Gegenstand zu stabilisieren, während der Gegenstand gemessen wird. Sie enthält Bolzenlöcher, damit ein Gegenstand an ihn befestigt werden kann.

Um eine Sinusplatte zu benutzen, müssen der Mittelabstand des Werkzeugs und der Winkel der gemessen werden muss entschlossen sein. Dieses wird getan, indem man messendes Klebeband verwendet. Zunächst wird ein Sinusplattendiagramm benutzt, um die Einstellungskonstante herauszufinden. Die Konstante basiert auf dem festgestellten Mittelabstand, dem gewünschten Winkel und dem Zollmaß der Vorrichtung selbst. Bezugstabellen werden leicht on-line gefunden, um in den Einstellungskonstantenberechnungen zu helfen.

Sobald die Einstellungskonstante hergestellt wird, werden Lehrenblöcke unter einen der Rollenzylinder gestapelt, bis ihre kombinierte Höhe der Konstante gleich ist. Lehrenblöcke können zusammengebaut werden, um irgendeiner Höhe von 0.03 Zoll zu 6 Zoll (0.08 Zentimeter bis 15 Zentimeter) zu entsprechen. Wenn die Lehrenblöcke und der Winkelsatz gesetzt worden sind, ist das Werkzeug dann verriegelt, um die Vorrichtung in place zu halten.

Es gibt zwei wichtige Veränderungen dieses Werkzeugs. Gebrauchmagneten einer bessert magnetische Sinusplatte effektiv zum Einfluss stetig, von den dünnen Blättern zu den großen Arbeitsstücken aus. Verbundsinusplatten werden benutzt, um Verbundwinkel für komplizierte Entwürfe einzustellen, die Winkel in den mehrfachen Flächen erfordern.