Was ist eine Symmetrielinie?

Eine Symmetrielinie bezieht eine auf Getriebelinie, die in der Telekommunikation und im Audio benutzt. Sie benannt auch ein ausgeglichenes Signalpaar. Gewöhnlich haben Symmetrielinien drei Leiter. Diese Leiter bestehen zwei Signalleitern und aus einem Grundleiter.

In Symmetrielinien tragen die zwei Signalleiter das gleiche Signal. Sie haben jedoch gegenüber von Polarität. Diese zwei Leiter haben auch den gleichen Widerstand an jedem Ende.

Symmetrielinie Anschlüsse verringern Geräusche und Störung und verwendet in den langen Kabelübertragunglinien. Leistungsfähige Audiogeräte, wie einige Digitalschallplattenspieler und -verstärker, Symmetrielinien des Gebrauches mit Anschlüssen, die drei Verbindungsstücke des Stift XLR benutzen. Symmetrielinien können in den Ethernet-Kabeln und in den Telefondrähten auch gefunden werden.

Als Telefone erfunden, entstand die Notwendigkeit an einer Symmetrielinie. Zuerst benutzt zwei unausgeglichene Fernschreibleitungen. Dieses war jedoch unzulänglich weil Telefondrähte häufig neben Leistungslinien liefen.

Die Linie, die zu den Stromleitungen am nähsten ist, haben mehr Störung als die andere Linie. Die Lösung war, die zwei Linien Tauschenpositionen zu haben in den regelmäßigen Abständen, zum jedes der selben Menge von Störung zu erlauben. Während immer mehr Telefone jedoch benutzt kam Kabel, über geöffneten Drähten zum Sicherungsraum bevorzugt zu sein und bessere Leistung im schlechten Wetter zu haben.

Symmetrielinien benutzt, weil Geräusche und Störung Probleme verursachen können, wenn ein Signal über einer Linie übertragen. Diese Probleme verursacht durch elektromagnetische Störung von den elektrischen Streufeldern. In einer Symmetrielinie verdreht die zwei Leiter zusammen, also können sie den externen elektrischen Feldern gleichmäßig ausgesetzt werden und diese Störung von den Streufeldern herabsetzen. Um sogar weniger Störung sicherzustellen, häufig hat eine Symmetrielinie auch die elektromagnetische Abschirmung.

Es gibt zwei Arten Symmetrielinien: twisted pair und Doppel-führen. Symmetrielinien des twisted pair benutzt für niedrigere Frequenzen, während Symmetrielinien Doppel-führen verwendet für Hochfrequenzsignale. Symmetrielinien Doppel-führen bestehen aus zwei kupfernen Linien oder der kupfernen plattierten Stahllinien, die durch ein Plastikpolyäthylenband getrennt. Sie müssen getrennt werden, also können sie als Parallelübertragunglinie arbeiten.

Twisted pair ausgewogene Kabel entworfen, aber benutzt nicht viel, bis der Verstärker- Verstärker vorhanden war. Vorher könnte ein Kabel in den Längen ungefähr 18 Meile (ungefähr 30 Kilometer) nur arbeiten, während geöffnete Drähte über viel längeren Abständen arbeiten konnten. Alle Abstandsprobleme gelöst 1912, als Verstärker- Verstärker anfingen angebracht zu werden.

Symmetrielinien sind eine Alternative zu einer unausgeglichenen Linie, wie einem Koaxialkabel. Unausgeglichene Linien haben ihre Rückholleiter, die an Boden oder einen Rückholleiter, der wirklich, angeschlossen gerieben. Beide Arten Linien können angeschlossen werden, indem man einen Transformator verwendet, der einen Balun genannt.