Was ist eine Verschluss-Verbindung?

Eine Verschlussverbindung ist Einweg, dass zwei Senkrechtstücke Holz zusammen verbunden werden können. Sie wird gewöhnlich erzielt, indem man eine spezielle Verschlussverbindungs-Fräserspitze verwendet, um entsprechende Nuten in jedes Stück Holz zu schneiden betroffen. Diese Art der Verbindung ist im Aufbau der Fächer häufig benutzt, in dem sie gute Dehnfestigkeit entlang der Mittellinie zur Verfügung stellen kann, an der das Fach geöffnet ist. Während eine Verschlussverbindung weniger strukturelle Vollständigkeit in der seitlichen Bewegung im Wesentlichen zur Verfügung stellen kann, ist dieses gewöhnlich nicht ein Interesse im Aufbau der Fächer. Die Verschlussverbindung kann zur Schwalbenschwanzverbindung kontrastiert werden, die stärker sein kann beim schwieriger auch sein zu produzieren.

Verschlussverbindungen können verhältnismäßig einfach sein zu verursachen. Nachdem die korrekte Fräserspitze erworben worden und angebracht worden ist, ist es normalerweise eine einfache Sache von Stücke Holz über es richtig führen. Gewöhnlich werden die Stücke, die die Frontseite und die rückseitigen Abschnitte eines Faches werden, horizontal über die Fräsertabelle geführt. Dieses kann die Spitze den negativen Raum verursachen lassen, damit die seitlichen Stücke in sich verriegeln.

Nachdem die Frontseite und die Rückseite geschnitten worden sind, kann die gleiche Spitze auf den seitlichen Stücken benutzt werden. Der Unterschied ist, dass die seitlichen Stücke über die Fräsertabelle vertikal laufen gelassen werden, oder Senkrechtes zur Oberfläche. Dieses lässt die Fräserspitze Haken schnitzen, die in die Nuten auf der Frontseite und den rückseitigen Stücken sich verriegeln können. Zusätzlich zu zusammen gut sich verriegeln, können diese Schnitte eine große Fläche für die Anwendung des hölzernen Klebers zur Verfügung stellen.

Die Gehrenverschlußverbindung ist eine Variante, die die Gehrung mit der Stärke der Verschlussverbindungen kombiniert. Diese Art der Verbindung bezieht mit ein, eine fachkundige Fräserspitze zu verwenden, um Gehren 45° an jedem Ende der Seite, der Frontseite und der rückseitigen Stücke des Faches zu schneiden. Wie eine Verschlussverbindung haben die Frontseite und die rückseitigen Stücke eine Nut, während die seitlichen Stücke eine Zunge haben, damit sie zusammen verriegelt werden können. Dieses kann eine gute klebende Oberfläche auch zur Verfügung stellen, die anderen Verschlussverbindungen ähnlich ist.

Verschlussverbindungen können betrachtet werden als Schwalbenschwanzverbindungen weniger ästhetisch gefallen, die auch im Aufbau der Fächer allgemein verwendet sind. Beide Arten Verbindungen können gutes vorder--zurück zur Stärke zur Verfügung stellen, beim Ermangeln der seitlichen Vollständigkeit. Schwalbenschwanzverbindungen können stärker sein, während Verschlussverbindungen gewöhnlich einfacher sind, weniger Zeit zu gründen und zu nehmen abzuschließen.