Was ist eine Verteilerflachbaugruppe?

Eine Verteilerflachbaugruppe ist eine Verkleidung oder eine Einschließung, die die Sicherungen, die Stromunterbrecher und die Erdschlußschutzmaßeinheiten, die benutzt, um elektrische Leistung auf zahlreiche einzelne Stromkreise oder Verbraucherpunkte zu verteilen unterbringt. Das Brett hat gewöhnlich eine einzelne ankommende Energiequelle und umfaßt einen Hauptstromunterbrecher und eine Reststrom- oder Massendurchsickernschutzvorrichtung. Ältere Verteilerflachbaugruppen können eine Reihe Sicherungen umfassen, die die einzelnen Stromkreise liefern; neuere Installationen kennzeichnen gewöhnlich Ministromunterbrecher. Eine Verteilerflachbaugruppe kann gewohnt sein, entweder die einzelnen oder Dreiphasen-Versorgungsmaterialien abhängig von den Installationsbesonderen zu verteilen. Obgleich Verteilerflachbaugruppenausrüstung, Pläne und Gesetzgebungsanforderungen von Land zu Land unterscheiden, bleibt die Grundprinzipien von “distributing† ein einzelnes Versorgungsmaterial zu den verschiedenen einzelnen Punkten, bei der Gewährleistung von Sicherheit und von Steuerung für jedes die selben.

Verteilerflachbaugruppen sind allgemeiner Platz in den meisten Industrieanlagen und Handels- oder Wohngebäude. Die meisten bestehen einer Verkleidung oder aus einer Einschließung, die mit einem einzelnen ankommenden elektrischen Zufuhrkabel geliefert. Die Energie dann aufgespaltet unter einigen kleinen Stromunterbrechern oder, im Falle der älteren Bretter en, fixiert, die der Reihe nach Energie zu den verschiedenen Verbrauchspunkten oder -stromkreisen einziehen. Die Kernfunktion jeder möglicher Verteilerflachbaugruppe ist, einzelne Stromkreise Energie zeichnen zu lassen von richtig Nennstromunterbrechern und damit jene Stromkreise lokalisiert werden können, ohne eine Unterbrechung zum Rest des Versorgungsmaterials zu verursachen. Am wichtigsten zwar, anbietet die Verteilerflachbaugruppe Schutz Benutzern und Ausrüstung vor elektrischem Schlag oder Feuer g, resultierend aus Grundstörungen.

Die meisten Verteilerflachbaugruppen kennzeichnen ein einzelnes ankommendes Versorgungsmaterial-Kabel, das dem Brett multi- oder einphasige Energie einzieht. Die Phasenzufuhr von diesem Kabel ist im Allgemeinen erste angeschlossen an einen Hauptschalter, eine Sicherung oder einen residuell gegenwärtigen Detektor (RCD). Diese Bestandteile erlauben dem vollständigen Brett, für Reparaturen im Falle eines Hauptschalters lokalisiert zu werden oder fixieren, während das RCD gegen Grundstörungsschlag und Brandgefährdungen schützt. Im Falle eines einphasig-Versorgungsmaterials genommen die Phasenzufuhr vom Hauptschalter oder vom RCD und überbrückt über der Oberseite einer Reihe einzelner Sicherungen oder Ministromunterbrecher. Mehrphasen- Versorgungsmaterialien haben gewöhnlich einige Stromunterbrecher für jede Phase und mit jeder Gruppe, die entlang ihren ankommenden Anschlüssn überbrückt. Die Person- und Massenkerne des Versorgungsmaterial-Kabels angeschlossen dann n, um busway Stäbe zu trennen.

Kabel von den einzelnen Energienanschlüssen, von den hellen Stromkreisen oder von den Maschinenpunkten eingesetzt dann in die Verteilerflachbaugruppe auf der gegenüberliegenden Seite des Versorgungsmaterial-Kabels n. Die Phasenbleiarten von jedem Kabel angeschlossen an passend steuerpflichtige Stromunterbrecher l und das Null- und Erdleitung zu den passenden busway Stäben. Dieses verursacht eine Verteilungsumwelt, in der jeder Stromkreis durch einen verwendbaren Stromunterbrecher eingezogen und lokalisiert werden kann, wenn die Notwendigkeit entsteht, ohne den Rest des Versorgungsmaterials zu stören.

Der meiste wichtige Teil jeder möglicher Verteilerflachbaugruppe ist jedoch das RCD. Dieses ist der Bestandteil, der zwischen dem Stromkreisbenutzer und möglicherweise die tödlichen Elektroschocks und die verhängnisvollen Feuer steht. Aus diesem Grund sollten diese Maßeinheiten richtig veranschlagen werden, regelmäßig geprüft, und nie überbrückt werden. Die Ursache eines ausgelösten Unterbrechers oder der durchgebrannten Sicherung sollte vor einem Zurückstellen auch immer nachgeforscht werden, um möglichen Schaden der Ausrüstung oder Geräte und elektrischer Schlag zu vermeiden.