Was ist eine Wärmeübertragung-Maschine?

Von Baseballhüte zu T-Shirts, hat Rucksäcke zu trinkenden Bechern, fast jedes Einzelteil in der heutigen Gesellschaft irgendeine Art des Entwurfs auf ihr. Der Unterschied zwischen den Entwürfen ist die Mechanismen, durch die sie übertragen werden. Eine kosteneffektive, umweltfreundliche und haltbare Weise, dies zu tun ist, indem sie eine Wärmeübertragungmaschine verwendet, manchmal genannt eine Hitzepresseübergangsmaschine. Weil es eine preiswertere Technologie ist, sind Wärmeübertragungmaschinen immer mehr populär geworden, um Entwürfe auf T-Shirts und andere Einzelteile zu betätigen.

Eine Wärmeübertragungmaschine benutzt die gleichen Tinten, die der durchschnittliche Tintenstrahldruckergebrauch, sowie einen Stoß der sehr heißen Hitze, bis zu 600°F (über 315.56°C). Manchmal spezielle Tinten oder Färbungen werden benutzt, besonders wenn das Produkt, das gedruckt wird, extremen Umständen, wie einem Spülmaschine-sicheren Becher oder einer im Freienfahne ausgesetzt wird. Eine Wärmeübertragungmaschine kann in viele Formen kommen, auf vielen Produkten zu drucken, aber die zwei allgemeinsten Wärmeübertragungmaschinen sind die Vorlagenglasart und die Drehtrommelvielzahl. Jedes hat seine Vorteile und Nachteile, aber sie beide haben die gleichen Anforderungen: Tinte oder Färbung, Hitze und ein wenig der Zeit.

Die Vorlagenglasart der Wärmeübertragungmaschine ist normalerweise genug groß, in der Lage zu sein, einen Entwurf auf einem T-Shirt zu drucken, obgleich sie in sogar größere Größen kommen. Sie öffnet sich wie ein Buch, und das gedruckt zu werden Einzelteil wird in die Wärmeübertragung-Druckenmaschine gelegt. Die Einzelteile druckten durch, welches diese, sind Vorlagenglasart Wärmeübertragungmaschinen normalerweise ziemlich flach--T-Shirts, Totebeutel und anderes Kleid, sowie die hölzernen und Keramikziegel. Der Entwurf wird auf das gedruckt zu werden vorgewählt und gesetzt Einzelteil. Der Operator der Maschine dann schließt die Maschine und hält sie unveränderlich, bis sie oben genug erhitzt, damit der Entwurf dauerhaft wird.

Eine Drehtrommel-Wärmeübertragungmaschine führt den zwischen zwei riesigen Rollen gedruckt zu werden Entwurf und das Einzelteil, die die notwendige Hitze und den Druck anwenden. Wegen der Weise wird diese Maschine, ein Operator dieser Art der Wärmeübertragung-Maschinenerfahrungen weniger Belastung strukturiert, obgleich mit der pneumatischen Technologie, die einen Vorlagenglasarten hinzugefügt wird, Operatoren schwere Gegenstände nicht mehr anheben oder um die Belastung von der Anwendung jeder Maschine sich sorgen müssen. Grundlegendes Vorlagenglas modelliert, irgendein kleines genug, um auf Haupttischplatten zu passen, sind weniger teuer als größere Maschinen, die mehr Eigenschaften haben und werden verwendet für Druckenprojekte der größeren Skala.

Die Entwürfe für eine Wärmeübertragungmaschine bestehen normalerweise aus der Tinte, die nach einem Stück Fördermaschinepapier gesetzt wird. Abhängig von der Oberfläche, die auf gedruckt wird, kann der Entwurf nur in der Natur aktuell sein und Extradichtungsmittel erfordern, wenn die Oberfläche nicht porös ist. Wenn die Oberfläche, die auf gedruckt wird, wie fiber-based Einzelteile porös ist, dann, die Färbung in die Fasern sinkt, und der Prozess wird eine Sublimationübertragung genannt. Die Entwürfe können in der Masse von einem Lieferanten gekauft werden, oder verursacht worden und using Grafiken Programm und Computer gedruckt oder, in bestimmten Fällen, kann using einen Farbenkopierer und ein Spezialpapier sogar gebildet werden.