Was ist eine Wasser-Hauptleitung?

Eine Wasserhauptleitung ist eine Primärrohrleitung, die benutzt, um Wasser von einer Reinigung- und Behandlunganlage auf Verbraucher zu verschieben. Wasserhauptleitungen sind alias Primärzufuhren, und sie binden in, welchen kleineren Wasserlinien bekannt als Sekundärzufuhren, die die Reichweite des WasserVerteilungsnetzes erweitern. Einzelne Strukturen anschließen an die Sekundärzufuhren n, um in die Wasserversorgung zu klopfen. Hauptleitungen sind ein Hauptaspekt eines Wasser-Verteilersystems, das es kritisch, Hauptleitungen in good condition zu halten, um das Versorgungsmaterial, des Trinkwassers zu unterbrechen zu vermeiden bildet.

Bevor es die Hauptleitung erreicht, muss Wasser erworben werden. Wasser kann von den Untertagequellen, Vorratsbehälter, umgeleitete Flüsse, gesammelter Niederschlag kommen, und so weiter. Viele Gemeinschaften benutzen Vorratsbehälter da Speicheranlagen für ihre Wasserversorgungen, um Wassersicherheit zu erhöhen, indem sie garantieren, dass Wasser reichlich vorhanden ist. Der Vorratsbehälter enthält unbehandeltes Wasser, da es nicht viel Punkt gibt, wenn man Wasser für Lagerung behandelt, besonders wenn das Wasser Abfluss von unbehandelten Quellen ausgesetzt werden kann.

Wasserbehandlung und Reinigung mit.einbeziehen Filtration nigung, um Mikroorganismen, Giftstoffe und Sedimente zu entfernen. Das Wasser kann mit Chlor auch behandelt werden, um es frei zu halten von den Mikroorganismen, und in vielen Gemeinschaften, ist es für die Gesundheit der Bürger fluoridversetzt. Sobald behandelt, kann das Wasser in eine Wasserhauptleitung umgeleitet werden, die die Gestalt einer großen Untertagerohrleitung annimmt.

Damit Wasser nach unten bewegt die Wasserhauptleitung, muss es unter Druck gesetzt werden. Einige Wasser-Verteilersysteme benutzen ein einziehensystem der Schwerkraft, um konstanten Druck in der Hauptleitung beizubehalten, damit, wann immer jemand einen Hahn öffnet, Wasser durch den Druck hinausgedrängt. In anderen Fällen können Pumpen für Druckregulierung erforderlich sein. Druckregulierung kann ein grosses Problem mit hohen Gebäuden sein, da das Wasser möglicherweise nicht bis zu den Dachgeschossen vollständig erreichen kann, und manchmal haben diese Gebäude Sekundärdruckregulierungsysteme, die benutzt, um Druck beizubehalten.

Einige Probleme können mit einer Wasserhauptleitung entstehen. Wenn der Druck zu hoch ist, kann er das Rohr veranlassen zu bersten. Ebenso können Rohre auch ausfallen, wenn sie vermindert, alt, oder beschädigt. Hauptleitungen können durch Bauarbeit auch versehentlich beschädigt werden oder getrennt werden, obgleich sie normalerweise tief begraben und geschützt, um dieses zu verhindern. Wenn eine Wasserhauptleitung ausfällt, benutzt Absperrvorrichtungen, um den Bereich des Ausfalls zu lokalisieren, damit Arbeitskräfte den geschädigten Abschnitt des Rohres schnell ersetzen können.

Einige Städte machen Infrastrukturprobleme mit ihren Wasserhauptleitungen resultierend aus armer Wartung. In diesen Regionen gelegen Abschnitte der alten Rohre nicht an den Interessen über Unkosten oder einen Mangel an Planung ersetztes, und infolgedessen, sind diese Rohre, verursachend verlassend und Wasserprobleme.