Was ist eine Wind-Turbine?

Eine Windturbine ist eine große drehende Vorrichtung, die die Energie des Winds in mechanische Energie umwandelt. Diese mechanische Energie kann für einfache mechanische Aufgaben, wie Drehen der großen Räder zum Schleifenkorn dann verwendet werden, in diesem Fall die Windturbine als eine Windmühle gekennzeichnet. Sie kann als Quelle der elektrischen Energie auch verwendet werden, entweder für eine nahe gelegene Anwendung oder nachdem man über Hochspannungslinien auf eine zentrale Vermittlungsstation gebracht worden, in diesem Fall sie als ein Windgenerator gekennzeichnet.

Die Windturbine gewesen jahrhundertelang in der Windmühlenform gebräuchlich. Viele Teile der Welt benutzen noch Turbinen weitgehend, um Korn zu reiben und Pumpenwasser. Windmühlen erlauben Leuten ohne Zugang zu den elektrischen Pumpen, Wasser von tief unterhalb des Grundwasserniveaus zu erhalten und helfen, Zugang zum Trinkwasser sicherzustellen, und gegen durch Wasser übertragene Krankheiten zu schützen.

In den letzten Jahren angefangen die Windturbine als elektrischer Generator r, als bedeutende Quelle der Stromerzeugung weltweit benutzt zu werden. In der globalen Bewegung weg von Fossilienbrennstoffenergie zu den stützbareren Formen von Energie, gestanden Windenergie einem wichtigen Spieler. Sie ist verhältnismäßig erschwinglich, kann in vielen verschiedenen Regionen der Welt verwendet werden, und kann ziemlich leistungsfähig sein. Obgleich es gewisse Klimabedenken über Windgeneratoren gibt, sind sie im Allgemeinen klein, und mehr als 120 Gigawatts (GW) Elektrizität produziert weltweit durch den Gebrauch von Windenergie.

Turbinen selbst können in zwei eindeutige Gruppen getrennt werden: Horizontalmittellinie Windturbinen (HAWT) und Vertikalmittellinie Windturbinen (VAWT). Die meisten Turbinen, die Leute zu zu sehen gewohnt, sind HAWTs, basiert auf dem vertrauten Windmühlenentwurf. Modernes HAWTs sind im Allgemeinen, an der Oberseite der enormen Aufsätze three-bladed, sie zu einer Höhe zu holen, in der Scherwind viel höher ist.

Das meiste HAWTs gesteuert durch Computer, um zu den Wind automatisch zu machen, die die meisten von zu bilden, was Wind anwesend ist. HAWTs don’t erfordern jede mögliche Art der Gegenbewegung, da ihre Blätter immer Senkrechtes auf den Wind verschieben. Infolgedessen die gesamte Zeit drehen sie sie erzeugen Elektrizität, im Gegensatz zu VAWTs. Jedoch sind HAWTs unglaublich teuer zu transportieren, da sie enorm sind, und es ist für 20% von den allgemein im Transport aufgewendet zu werden Gesamtkosten, alleine. Zusätzlich kann ihre Höhe sie bilden ästhetisch missfallend, und Installation ist ein schwieriger, teurer und Zeit raubender Prozess.

Eine Vertikalmittellinie Windturbine (VAWT) hat einerseits die Rotatorwelle, oben in die Luft, mit Folien gerade zu haften, die den Wind verfangen und die gesamte Welle drehen. Die allgemeinste gesehene Art ist die Darrieus Windturbine, die ungefähr wie ein großer Eggbeater aussieht. VAWTs erfordern viel weniger Höhe viel weniger teuer, und sind zu transportieren und anzubringen, und sind, Elektrizität mit viel langsameren Windgeschwindigkeiten als HAWTs zu produzieren. Ihre Gesamt-Leistungsfähigkeit ist ungefähr 50%, dem von HAWTs, jedoch und weil sie zu Boden niedriger sind sie neigen, viel niedrigere Windgeschwindigkeiten zu erfahren.

Zusätzlich zu den zwei Hauptarten der Windturbine, die die überwiegende Mehrheit der Turbinen in der Welt bilden, gibt es einige nichtstandardisierte Entwürfe außerdem. Diese neigen, Veränderungen von HAWTs oder von VAWTs, wie der Aerogenerator oder geleitete Rotorturbine zu sein. Sogar vorgeschlagen worden merkwürdigere Varianten, wie die Magnetschwebetechnikwindturbine und zerstreute Windturbine, auch en und experimentiert worden in einigen Fällen mit. Die meiste Alternative entwirft, jedoch nicht noch gesehen weit verbreitete Handelsannahme.