Was ist eine Zaum-Verbindung?

Der Ausdruck „Zaumverbindung“ ist ein Holzbearbeitungausdruck, der verwendet, um eine Verbindung zu beschreiben, in der eine Nut eingeschnittener Einteiler des Holzes ist und einem Zapfen das andere Stück eingeschnitten. Der Schnitt der Nut und des Zapfens verlängert auf die volle Breite des Stückes, das als Zapfen verwendet. Die Nut ist eine Schlitzeinfräsung auf Einteiler des Bauholzes, und der Zapfen ist eine hölzerne Zunge am Ende eines anderen Stückes Bauholzes. Wenn Schnitt richtig, der Zapfen durch die Nut und den Sitz gemütlich ohne viel Bewegung empfangen.

Es gibt drei Veränderungen auf dieser Verbindung: die grundlegende Zaumverbindung, die Eckzaumverbindung und der T-Zaum. Alle Veränderungen dieser Verbindung können mit einer Handsäge und -meißel using grundlegende Werktischaufbaufähigkeiten verursacht werden. Dieses getroffen die Verbindung eine populäre Wahl unter Holzbearbeitungenthusiasten und -tischlern. Mit der Einleitung der Energienwerkzeuge - wie der Kreissäge, der Sockelsätze und der elektrischen Fräser - es geworden viel einfacher für Woodworkers, konstante Verbindungen herzustellen, und diese Verbindung und seine Veränderungen gesehen sogar grösseren Gebrauch.

Die grundlegende Zaumverbindung benutzt, um zwei Bretter, eins mit einer geschnittenen Nut und das andere mit einem Zapfenschnitt zusammen zu passen. Der Eckzaumgebrauch man Zapfen-schnitt das Brett und zwei Nuten, der Hälfte Tiefe des Zapfens sind und auf beiden Seiten anschloß den drei Stücken des Holzes zusammen mit einer Nut des Zapfens t, um einen Satz Ecken in der Form des Buchstaben T. zu bilden. Der T-Zaum benutzt eine Nut, die dem Mittelbereich des Stückes eher als das Ende eingeschnitten.

Der Gebrauch der Nägel oder andere Hardware, die verrosten konnten und die Urlaubflecke im Holz angefordert nicht in einer Zaumverbindung. Using Friktion alleine, ist diese Art der Verbindung extrem haltbar, wenn die Bestandteile richtig geschnitten. Für addierte Haltbarkeit jedoch enthalten viele Woodworkers auch hölzernen Kleber im Versammlungsprozeß und vor der Einfügung er in die Nut kleben die Seite drei des Zapfens.

Die Zaumverbindung und seine Veränderungen verwendet in vielen Anwendungen. Die Verbindung hinzufügt Extrastärke und Haltbarkeit den Holzbearbeitungprojekten, weil sie das Bauholz zusammen verriegelt mmen, ähnlich der Weise, die die Stücke eines Puzzlen angeschlossen. Einige der allgemeinsten Plätze, in denen diese Art der Holzbearbeitungverbindung gefunden werden kann, sind Handgeländersenkrechten, Bilderrahmen, Hauptaufbau und Möbel.

Schossverbindungen sind im Entwurf Zaumverbindungen ähnlich, also sind die zwei Arten manchmal konfus. Der Hauptunterschied zwischen ihnen ist einfach, nach sorgfältigerer Sichtkontrolle zu sehen. Die Schossverbindung hat nicht, eine zutreffende Nut aber ist wirklich zwei Zapfen, die zur Hälfte Stärke des Holzes geschnitten. Obgleich diese Verbindung in vielen Umständen effektiv benutzt werden kann, hat die Schossverbindung nicht die Stärke der Zaumverbindung. Als Faustregel kann die Zaumverbindung anstatt einer Schossverbindung benutzt werden, um zusätzliche Stärke zu einem Projekt zur Verfügung zu stellen, aber eine Schossverbindung sollte nicht anstatt einer Zaumverbindung benutzt werden.