Was ist eine elektrischer Strom-Station?

Die Verwendbarkeit von Elektrizität ermöglicht im Allgemeinen durch ein System, das als ein Energienrasterfeld bekannt ist. Dieses System besteht viele Bestandteile, von denen einer die Station des elektrischen Stroms ist. Dieses kann gelten als den Kopf des Energienrasterfeldes, weil es hier ist, dass Produktion und Getriebe von Elektrizität anfängt. Jedes Kraftwerk ist nicht genau das selbe, aber die meisten laufen lassen an die gleiche allgemeine Voraussetzung.

Eine Station des elektrischen Stroms kann mit einem Generator verglichen werden. Viele Leute sind mit diesen Maschinen vertraut, die allgemein verwendet sind, Elektrizität zu erzeugen, wenn die primäre Quelle nicht imstande ist, so zu tun. Die meisten Generatoren beruhen auf Fossilienbrennstoffen, um Energie zu verursachen, die dann verwendet, um elektrische Leistung zu erzeugen. Ein Kraftwerk arbeitet auf beinahe gleiche Art und Weise und enthält wirklich einen Generator.

Die Energie an einer Station des elektrischen Stroms ist eine der Sachen, die ein Kraftwerk unterschiedlich bilden können zu anderen. Die Energie kann von einigen Quellen, einschließlich Kohle, Erdgas und Atomenergie abgeleitet werden. Es ist normalerweise einfach, herauszufinden, welche Art von Energie benutzt, um die Elektrizität an einer gegebenen Station des elektrischen Stroms zu produzieren, weil die meisten nach Energieart eingestuft. Z.B. genannt die, die Wasserenergie verwenden, allgemein hydroelektrische Kraftwerke.

Die erzeugte Energie verwendet, um sehr große Generatoren anzutreiben. Z.B. an einem hydroelektrischen Kraftwerk, kann Wasser benutzt werden, um eine Turbine zu drehen. Das Drehen der Turbine verursacht Elektrizität. Jedoch kann ein komplettes Energienrasterfeld, das verwendet, um die Elektrizität von der Station des elektrischen Stroms auf einzelne Benutzer zu verteilen, Hunderte Meilen umfassen. Dies heißt, dass Elektrizität am Kraftwerk gesendet werden oder übertragen werden muss.

Um die electricity’s anzufangen reisen, es gedrückt vom Generator zu einer Übertragungsstelle. Die Übertragungsstelle normalerweise sitzt auch am Kraftwerk. Wenn die Elektrizität diesen Punkt erreicht, erhöht sie auf eine Spannung, die es verwendbar zu reisen und die beträchtliche Gegend zu bedecken bildet, die von einem Energienrasterfeld normalerweise charakteristisch ist.

Diese Übertragungsstelle verbunden mit Getriebelinien. Es sollte mindestens drei Getriebelinien, weil die produzierte Elektrizität drei Phasen hat, oder drei symmetrische Belastungen Strom immer geben, die gleichzeitig laufen. Die Getriebelinien laufen normalerweise durch Getriebeaufsätze, die die Elektrizität zu seinem folgenden Anschlag auf dem Energienrasterfeld tragen, das eine Umspannstation ist.