Was ist eine gleitende Hülse?

Eine gleitende Hülse bezieht im Allgemeinen sich eine Reihe auf Häfen, die bedeutet werden, um verschiedene Vorratsbehälter innerhalb einer Gassonde oder der Ölquelle zu regulieren. Diese Teile sind im Allgemeinen während der Endphasen des bohrenden Prozesses angebracht, manchmal genannt das Beendigungsstadium von den Industriefachleuten. Die meisten Ölquellen zum Beispiel haben eine Struktur von Produktionsschläuche, der bedeutet wird, um Öl aus dem natürlichen Vorratsbehälter heraus zu nehmen und es zu einer Speicheranlage zu pumpen. Ölquellen werden im Allgemeinen direkt in einen in hohem Grade unter Druck gesetzten Raum gebohrt, also sind mechanische oder hydraulische Ventile notwendig, um den Materialfluss aus dem Vorratsbehälter heraus zu steuern. Eine gleitende Hülse ist die Vorrichtung, die diesem Niveau der Steuerung ermöglicht.

Eine der wichtigsten Anwendungen einer gleitenden Hülse ist die Regelung des Flussdrucks zwischen verschiedenen Zonen in einem Brunnen. Zum Beispiel konnte ein Brunnen zwei Hauptproduktionsräume haben, aber der kombinierte Fluss von beiden würde zu viel Belastung auf die wohle Ausrüstung setzen. In diesem Fall konnte eine angebrachte gleitende Hülse helfen, indem sie abstellte den Fluss von einem Raum beim Lassen des anderen Raumes das ungehinderte Öl produzieren.

In den meisten Konfigurationen kann die gleitende Hülse durch einen mechanischen oder hydraulischen Bestandteil geschlossen werden, der von der Oberfläche gesteuert wird. Das mechanische Kabel, das benutzt wird, um die Konfiguration der Bestandteile innerhalb eines produktiven Brunnens physikalisch zu ändern, wird eine Funkleitung genannt, und eine gleitende Hülse ist das Teil, das an die Funkleitung angeschlossen wird und von der Oberfläche gesteuert ist. Das „Schieben“ einer gleitenden Hülse bezieht sich die auf mechanische Bewegung des Schiebens der geschlossenen Häfen, wenn eine Funkleitung aktiviert ist.

Die möglichen Anwendungen einer gleitenden Hülsenkonfiguration in irgendwie wohlem können ändern gegründet auf der Art von gut, den Produktionsmethoden wie hydraulischem Zerbrechen, wohlem Alter und vielen anderen Faktoren. Es gibt auch verschiedene gleitende Hülsenkonfigurationen, einschließlich eine geöffnete/nahe Konfiguration, die von vielen Brunnen typisch ist. In diesen kann der Fluss normalerweise nur beginnen oder stoppen, während eine erdrosselte Konfiguration zu einem variablen Durchmesser geöffnet werden kann.

Viele wohlen Interventionstätigkeiten profitieren auch von dem Schieben der Hülsen, weil bestimmte Bereiche eines Brunnens verengt sein können, während Wartung in einem anderen Bereich des Brunnens durchgeführt wird. Z.B. gut mit zwei Haupträumen kann in einem Raum produktiv noch sein, während der andere hauptsächlich mit Wasser gefüllt wird. Eine gleitende Hülse würde wohlen Technikern erlauben, weg vom Raum zu schließen, Wasser beim Öl produzierend vom anderen Raum noch zeichnen.