Was ist eine kühle Lichtstrahl-Lampe?

Eine kühle Lichtstrahllampe ist eine Art Licht, das entworfen, um seine Hitze weg von dem Lichtstrahl umzuadressieren. Diese Lampen können so viel Abwärme wie regelmäßige Lampen noch verursachen, aber ihre Entwürfe lassen sie die Hitze zu den Seiten oder hinter der Birne lüften. Dieses erzielt gewöhnlich mit einem dichroiken Reflektor, der sichtbares Licht beim Lassen des Infrarotlichtes reflektieren kann durch überschreiten. Dieses kann einen im Wesentlichen kühleren Lichtstrahl ergeben, der in den Anwendungen nützlich sein kann, in denen ein wärmeempfindlicher Gegenstand belichtet werden muss.

Ein dichroiker Reflektor arbeitet, indem er reflektiert ein bestimmtes Spektrum des Lichtes beim Lassen weiteren ganzes Lichtes durch überschreiten. Dichroike Reflektoren und Filter sind in einer Vielzahl der verschiedenen Anwendungen, von der Theaterarbeit und von den Filmen 3D zu den Schmucksachen nützlich. Im Falle des kühlen Lichtstrahls beleuchtet, entworfen sie, um das sichtbare Spektrum des Lichtes durch die Frontseite der Lampe zu reflektieren, während unsichtbares Infrarotlicht durch überschreitet und durch die Rückseite der Lampe herausnimmt.

Ein früher Gebrauch für kühle Lichtstrahllampen war in den Diaprojektoren. Da die Lichtquelle in einem Diaprojektor zum Dia gewöhnlich sehr nah ist, using einen kühlen Lichtstrahl kann helfen, das Potenzial der Schädigung des Dias zu vermeiden. Die meisten Halogenlampen in vielen unterschiedliche Anwendung einsetzen jetzt die dichroike Technologie ke. Lampen mit diesem Entwurf können in den Wohn- und Handelsanwendungen gefunden werden. Licht von einer kühlen Lichtstrahllampe markiert gewöhnlich indem man kühler und weißer als das anderer Lampen ist.

Während kühle Lichtstrahllampen für Situationen nützlich sein können, in denen ein wärmeempfindlicher Gegenstand belichtet werden muss, können sie in bestimmtem anderem Gebrauch gefährlich sein. Viele vertieften hellen Befestigungen können Brandgefahr aufwerfen, wenn sie mit einer kühlen Lichtstrahllampe verwendet. Dieses ist, weil die Infrarotwärmeenergie, die durch die Rückseite der Lampe überschreitet, innerhalb der Aussparung eingeschlossen werden kann, Hochtemperaturen verursachen und eine mögliche Brandgefährdung aufwerfen. Obwohl die meisten Halogenlampen dichroike Reflektoren benutzen, sind spezielle Birnen für Anwendungen wie diese außerdem gewöhnlich vorhanden.

Eine Alternative, zum der Lichtstrahllampen in den Anwendungen abzukühlen, für die sie gefährlich sein können, ist die Lampe der lichtemittierenden (LED) Diode. Diese Birnen können ein Licht, das sogar kühler, als ist eine Halogenlampe produzieren und sind sicher, in vertiefte beleuchtende Anwendungen anzubringen. LED-Lampen sind auch gewöhnlich vorhanden in einer Vielzahl der verschiedenen Entwürfe, verschiedene Glühbirnen, einschließlich Halogenlampen zusammenzubringen. Sie sind normalerweise viel teurer als ihre weißglühenden Gegenstücke, aber letzten Mai weit länger.