Was ist elektrischer Stahl?

Elektrischer Stahl ist eine Legierung, die Eisen und Silikon enthält. Er kann hergestellt werden, zu bestehen das 15% Silikon, abhängig von, was die Fertigware sein wird. Auch benannter Transformatorstahl, diese Art des Stahls ist sehr häufig benutzt, die Kerne der Transformatoren sowie die Statoren der Generatoren und der Motoren aufzubauen. Er ist auch am Behalten von Hitze damit Hochtemperaturen won’t Auswirkung die Leistung der Einzelteile, wie Stromleitungen und Herstellungsmaschinerie leistungsfähig, in denen es wichtig ist, Temperaturen für Energieeffizienz und Ausrüstungslanglebigkeit unten zu halten.

Der Wärmeverlust im elektrischen Stahl vermieden wegen des eingekuppelten Silikons. Dieses anhebt s, was als Widerstandskraft innerhalb des Stahls bekannt, der magnetische Wirbelströme verhindert, die einen Aufbau der entgehenden Hitze verursachen. Leistung verbessert auch, wenn größere Korngrößen verwendet, um den Silikonstahl zu produzieren. Die Hitze, die den Stahl während der Produktion behandelt, erfüllt die Aufgabe der Schaffung größer einer Korngröße.

Die Kornstruktur selbst kann bestimmten Aufgaben der Klage orientiert werden. Im grain-oriented Silikonstahl gegenüberstellen die Körner aller Punkt in einer Richtung, die Moleküle bedeutend die gleiche polare Lagebestimmung he. Ein beständiges Magnetfeld produziert durch den elektrischen Stahl und bildet sie sicher, in den Leistungstranformatoren und in anderen Anwendungen zu verwenden, in denen beständiger Elektromagnetismus wichtig ist. Wenn die erforderlichen magnetischen Eigenschaften weniger strukturiert werden müssen, kann nicht orientierter Silikonstahl, wie in Motoren oder Generatoren benutzt werden.

Elektrischer Stahl verkauft in den Graden, von denen jeder durch das Niveau des KernWärmeverlust definiert. Ein Beispiel solch eines Grades ist M19, in dem dieser Verlust verhältnismäßig niedrig ist und bildet das Material verwendbar für Gebrauch in den Bewegungs-Kontrollsystemen. Höhere Verluststahle angeboten in den Graden wie M43, die nicht notwendigerweise wärmebehandelt sind, oder getempert, um die Drücke auf dem Material zu entlasten, das durch den Produktionsprozeß verursacht.

Leistung des elektrischen Stahls verbessert weiter durch das Isolieren er. Eine Oxidschicht kann während des Prägens und während dieses die preiswerteste Weise, den ist Stahl zu isolieren, des Schicht doesn’t angewandt sein halten zu gut, um zu betonen. Emaille- oder Lackschichten anbieten den Vorteil von gutem, Eigenschaften isolierend, aber die Hitzebehandlung ist nicht möglich, nachdem das Produkt gebildet. Schichten des höheren Grades sind vielseitig begabter und widerstehen höheren Temperaturen, aber, wenn die Isolierung genug stark ist, kann sie überschüssige Abnutzung auf die Werkzeuge setzen, die für die Verarbeitung des Stahls benutzt.