Was ist elektrohydraulisch?

Das elektrohydraulische Wort hat zwei Bedeutungen für zwei in hohem Grade verschiedene Betriebe. Es kann für eine elektrische Steuervorrichtung stehen, die exakte Justagen in einer Hydraulikanlage vornimmt. Auch es kann eine chemische Reaktion bedeuten, die durch abfeuernden Kurzschluss, leistungsfähige elektrische Antriebe in oder direkt unter der Oberfläche eines Körpers der Flüssigkeit verursacht.

Elektrohydraulische Vorrichtungen entwickelt zuerst für Waffesteuerung Systeme und Flugprodukteinführungsplattformen während des Zweiten Weltkrieges. Weil die schweren Waffen genau gezielt werden mussten und weil hydraulische für Präzisionsbewegungen in sich selbst ungeeignet sind, entwickelt eine neue Art Auslöser, um die verbesserte Steuerung der Waffe Zufuhren über den Hydraulikanlagen zu geben. Nach dem Krieg fortfuhr Entwicklung auf diesen hydroelektrischen Vorrichtungen uhr, wenn ein neues zweistufiges mechanisches Rückgespräch (MFB)servo-ventil hergestellt ist, während der frühen Fünfzigerjahre. Das MFB Ventil, dem erstes Service in der Luftfahrtindustrie sah, bevor es in die industriellen Sektoren bewog, grössere Steuerung angeboten und Präzision in den hydraulischen Vorrichtungen und sein der Standard der Industrie für mehrere Jahrzehnte.

Möglicherweise ist die weithin bekannteste elektrohydraulische Vorrichtung Energienlenkmaßeinheit eines Automobils - benannte auch einen elektrohydraulischen Auslöser. Die Maßeinheitsmähdrescher-hohe Leistung mit einem hohen Maß Genauigkeit, auf die minuziösen Bewegungen von einzustellen Lenkrad innen einen Träger. Diese Art der Technologie, in der elektrische Bestandteile benutzt, um die Genauigkeit der hydraulischen Bewegungen zu erhöhen, kann an fast jeder möglicher Situation angewendet werden, in der hydraulische verwendet.

Die zweite Bedeutung des Wortes, das elektrohydraulisch ist, ist zu der ersten ziemlich unterschiedlich und bezieht auf den elektrischen Antrieben, die in eine Flüssigkeit abgefeuert. Diese elektrischen Antriebe, sobald sie das Wasser schlagen, umgewandelt in leistungsfähige mechanische Stoßwellen r, die außerhalb vom Punkt des Erzeugung ausstrahlen. Die Antriebe enthalten nicht durch das Wasser, jedoch und können zur Explosionsdruckwelle verglichen werden, die durch eine gemäßigte Menge hochexplosive Materialien hergestellt. Tatsächlich sind elektrohydraulische Reaktionen dieser Art anstatt der Explosivstoffe häufig benutzt, während sie im Allgemeinen für umweltfreundlicher gehalten.

Erste Gebräuche von elektrohydraulischem Starten - alias der Entladungsprozeß des versenkten Bogens - können schon in den mittleren vierziger Jahren und bis zum den fünfziger Jahren und den sechziger Jahren gesehen werden, die er seine Selbst als durchführbare Alternative zur Anwendung der hochexplosiven Sprengstoffe geerbt. Der Prozess des elektrohydraulischen Metalls zum Beispiel bildend verwendet von den Ingenieuren, um Blech in die gewünschte Form zu formen, indem man zwischen eine elektrische Entladung zu versenkten Elektroden abfeuert, während das Metall in Verbindung mit der Flüssigkeit gehalten. Dieses veranlaßt das Metall, in einen Würfel gebildet zu werden und erreicht ursprünglich, indem es Explosivstoffe verwendet, um das gleiche Resultat zu erzielen. Anderer Gebrauch für den Prozess umfaßt das Brechen der Felsenanordnungen unter Wasser und die Extraktion des Rohöls vom Boden.