Was ist exothermisches Schweißen?

Exothermisches Schweißen ist eine Verbindungtechnik, die verwendet, um einen dauerhaften Anschluss zwischen zwei metallischen Bestandteilen zu verursachen. Es mit.einbezieht eine chemische Reaktion, die Hitze erzeugt rzeugt, bekannt als eine exotherme Reaktion. Dieser Prozess gemerkt besonders für die Haltbarkeit der produzierten Bindung und für den Erhalt der guten elektrischen Leitfähigkeit zwischen den verbindenden Bestandteilen.

Die Schaffung einer Bindung durch exothermisches Schweißen mit.einbezieht gewöhnlich die Hitze eißen, die durch eine chemische Reaktion zwischen einer Art Schwermetalloxid und einem Reduktionsmittel verursacht. Z.B. ist Eisenoxid ein allgemein verwendetes Metalloxid und Aluminium ist- ein allgemeines Reduktionsmittel. Diese Reaktionsmittel produzieren Hitze extrem schnell, wenn sie angezündet, dadurch sieerzielen sieerzielen die Hochtemperaturen, die für Schweißen benötigt.

Solche Heizung eingeleitet im Allgemeinen en, sobald die verbunden zu werden Teile zusammen in eine Form gepasst, die die Materialien und die Reaktion enthält, während sie stattfindet. Elektrodenmetall in der flüssigen Form produziert durch diese Reaktion und mischt mit geschmolzenem Metall von den Teilen, die verbunden, um eine Bindung zu bilden, die durch die Form geformt. Die Formen, die im exothermischen Schweißen benutzt, können von den Graphit-, keramischen oder anderen passendenmaterialien gebildet werden.

Schweißungen bildeten dadurch nützliche Eigenschaften der Ausstellung zwei besonders. Zuerst bilden sie dauerhafte molekulare Bindungen zwischen den Materialien. Die resultierende Verbindung folglich löst nicht im Laufe der Zeit, noch korrodiert sie mit einer anderen Rate als die verbindenden Bestandteile. Druck-gegründete Anschlüsse sind einerseits gegen die Lockerung und Korrosion in hohem Grade empfindlilch. Schweißungen zwischen Eisenbahnlinieabschnitten oder Segmenten des Verstärkungstahlstabes im Beton können durch die exothermische Technik konstruiert werden, um diese Haltbarkeit zu nutzen.

Die Verbindungen, die auf diese Art beibehalten gebildet auch, gute elektrische Leistung he. Sie aufweisen gewöhnlich konstante elektrische Leitfähigkeit he und erhöhen nicht des elektrischen Widerstands im Laufe der Zeit. Exothermisches Schweißen folglich vorgeschrieben allgemein durch BerufsIndustriestandards für Gebrauch pz, wenn man elektrisch den leitenden Bestandteilen anschließt, die in den Erdungssystemen benutzt.

Ein anderer Vorteil dieser Schweißensmethode ist seine Beweglichkeit. Keine Stromversorgungsanlagequelle oder Wärmequelle angefordert für exothermisches Schweißen s, also kann es fast überall erfolgt werden. Es kann mit einer Vielzahl der Materialien verwendet werden und von den allgemeinen Metallen wie Kupfer oder Stahl bis zu seltenen Metallen wie Niobium reichen. Diese Eigenschaften bilden exothermisches Schweißen verwendbar für eine große Vielfalt von Anwendungen.

Während die exotherme Reaktion, die in dieser Schweißensmethode stattfindet, nicht explosiv ist, ist es sehr Rapid und auftritt an einer Hochtemperatur t. Sicherer Betrieb anfängt mit dem korrekten Ausstatten des Operators, einschließlich eine volle Gesichtsmaske, eine Schutzkleidung und Handschuhe d - entwarf ganz, Kontakt vom heißen Metall zu stützen. Alle Materialien und Formen, die in den Betrieb mit.einbezogen, müssen vollständig trocken sein, um Dampfanhäufung zu verhindern, die das Potenzial des Ausstoßens des heißen Metalls heraus auf den Benutzer hat. Die zusätzliche Vorkehrung des Funktionierens in einem Abstand ist auch besonnen, wann immer praktisch.