Was ist flüssiges Salz?

Flüssiges Salz bezieht sich auf jedes mögliches Salz in einem flüssigen Zustand. Während verschiedene Arten der Salze verschiedene Eigenschaften kennzeichnen, einen sehr hochschmelzenden Punkt am meisten haben. Z.B. schmilzt Standardtabellensalz bei 1.472 Graden Fahrenheit (800 Grad Celsius-). Bis diese Salze in einen flüssigen Zustand schmelzen, haben sie eine enorme Menge Wärmeenergie aufgesogen und behalten. Dieser hochschmelzende Punkt und Fähigkeit, Wärmeenergie zu behalten erlauben, dass flüssige Salze für alles von der Energieerzeugung zu den metallurgischen Prozessen benutzt werden.

Jahrelang haben Hersteller und industrielle Unternehmen auf flüssigen Salzen beruht, um verschiedene Arten des Metalls umzuwandeln oder zu schützen. Z.B. spielen diese Salze eine Schlüsselrolle in der Wärmebehandlung der Stahl- und Metalllegierungen. Sie wird auch verwendet, um zu löschen, annel und Temperamentstahl. Flüssiges Salz kann auch benutzt werden, um die natürlichen Eigenschaften des Metalls zu erhöhen, oder sogar das Oberflächenende zu ändern. Dieses flüssige Salz wird, um Aluminium zu anodisieren, z.B., benutzt oder die Stärke und den Korrosionwiderstand anderer Metalllegierungen zu erhöhen.

Flüssiges Salz spielt auch eine wichtige Rolle in der modernen Energieerzeugung und kann Kraftwerke Sonnenenergie verwenden lassen, selbst wenn die Sonne nicht glänzend ist. Solaranlagen verwenden große Spiegel oder Sonnenkollektoren, um eine große Wanne oder einen Aufsatz zu erhitzen, die mit einer flüssigen Salzmischung gefüllt werden. Diese Mischung speichert natürlich Wärmeenergie, die zu einem nahe gelegenen Dampfgenerator gepumpt wird. Dieser Generator treibt eine elektrische Turbine an, um saubere, umweltfreundliche Elektrizität zu produzieren. Die natürlichen Eigenschaften des flüssigen Salzes lassen ihn Wärmeenergie viele Stunden lang speichern, also bedeutet es, dass diese Anlagen Elektrizität using diese Technologie rund um die Uhr produzieren können.

Flüssige Salze stellen auch eine viel versprechende neue Methode für die Speicherung von Energie in den Batterien oder in den Kraftstoffzellen dar. In dieser Art der Anwendung, tritt das flüssige Salz als der Elektrolyt auf. Jede Batterie enthält eine interne Wärmequelle, um das flüssige Salz zu wärmen und die Energieproduktionfähigkeiten der Batterie zu aktivieren. Einige Forscher glauben, dass Batterien des flüssigen Salzes als wirkungsvolle Energiequelle für die hybriden oder elektrischen Träger dienen können. Diese Technologie erfordert die zusätzliche Forschung wegen der in hohem Grade ätzenden Beschaffenheit und der kurzen Lebensdauer dieser Batterien.

Wegen seiner Fähigkeit, Wärmeenergie zu speichern, kann flüssiges Salz helfen, Abhängigkeit auf traditionellen Energiequellen, wie Fossilienbrennstoffen zu verringern. Dieses kann die Luft- und Wasserverschmutzung verringern, die mit diesen Kraftstoffquellen beim Helfen, begrenzte Welt-Versorgungsmaterialien zu konservieren verbunden ist. Eine Beschränkung zu dieser Technologie ist die Niveaus der hohen Hitze, die mit flüssigem Salz verbunden sind, die besonders entworfene Eindämmung und Kühlsysteme erfordern.