Was ist grüner Beton?

Grüner Beton hat zwei Bedeutungen. Der Ausdruck bezieht häufig auf Beton, der nicht den kurierenden Prozess, durch den es ein verhärtetes wird, starkes Baumaterial durchgelaufen, das weltweit benutzt. Vor kurzem, geworden der Ausdruckgrünbeton ein Hinweis auf neuen Typen der konkreten und konkreten Produkte, die entworfen, um umweltfreundlich zu sein.

Sand, Felsen, Portland-Kleber und Wasser ist die üblichen Bestandteile des Standardbetons. Die Stärke des Betons festgestellt durch die Verhältnisse oder den Mischungsentwurf, dieser Bestandteile ser und kann groß unterscheiden. Beton verhärtet als das Resultat einer chemischen Reaktion zwischen dem Wasser und dem Kleber in der Mischung. Denken an was viele Leute, während trocknend wirklich Kurieren benannt.

Der kurierende Prozess produziert Hitze, die den Beton veranlassen kann, seine Feuchtigkeit und Resultat in einem minderwertigen Produkt zu schnell freizugeben. Frisch gegossener Beton muss geschützt werden, um ihn von zu schnell trocknen zu halten. Häufig geschützt die Seiten und die Unterseite des Betons durch Formen und durch die Oberfläche, auf der er gegossen, aber die Oberseite muss durch ein Blatt des Plastiks, des Mantels Spray-auf des Plastiks oder der traditionellen Leinwand umfaßt werden, die naß gehalten, bis das Kurieren komplett ist. Gewöhnlich nimmt das konkrete Kurieren sieben Tage.

Beton kann zur Note, innerhalb eines kurzen Zeitraums einstellen oder stark werden. Fußverkehr ist normalerweise innerhalb drei bis vier Stunden sicher. Beton gilt gewöhnlich als Grün für einen Tag oder so. Während dieses grünen Zeitraums können Verbindungen geschnitten werden und Formen können leicht entfernt werden. Nach einer Woche kann Lichtselbstverkehr erlaubt werden, und nach einem Monat, sollte der Beton den Punkt erreicht haben, in dem starker Verkehr die Erlaubnis gehabt werden kann.

Das am meisten benutzteste fabrizierte Baumaterial in der Welt ist konkret. Es verwendet für Straßen, Brücken, Gebäude, Schwimmbäder und Parkplätze. Leider hat es eine ernste Beeinträchtigung. Die Herstellung des Portland-Klebers, der ein Hauptbestandteil des Betons ist, erfordert Heizungskalkstein und andere Elemente zu den Hochtemperaturen. Dieser Prozess freigibt bedeutende Mengen CO2 in die Atmosphäre de.

Einige Architekten, Erbauer und Ingenieure lehnen in Richtung zum umweltsmäßig verantwortlichen grünen konkreten Aufbau mit neuen konkreten Formulierungen, die nicht erneuerbare, Betriebsmittel zu konservieren helfen und das Problem CO2-Emissionen zu verringern. Ein anderer Nutzen der grünen konkreten Produkte ist, dass sie von aufbereiteten Industrieprodukten gebildet, die anders zu den Aufschüttungen gegangen sein. Stanfordprofessor Brent Constantz sagt, dass er einen grünen Kleber erfunden, der das Problem zusammen beseitigt. Constantz behauptet seinen neuen Prozess erzeugt kein CO2 und verringert Betriebsemissionen durch trapping CO2 im Kleber.