Was ist kohlenstoffarmer Stahl?

Kohlenstoffarmer Stahl ist eine Art Metall, das ein Legierungelement hat, das von einer verhältnismäßig niedrigen Menge Carbon gebildet. Gewöhnlich hat er einen Carboninhalt, der zwischen 0.05% und 0.30% erstreckt und einen Manganinhalt, der zwischen 0.40 und 1.5% fällt. Kohlenstoffarmer Stahl ist eine der allgemeinsten Arten des Stahls benutzt für universelle Zwecke, im Teil, weil er häufig weniger teuer ist, als andere Arten Stahl. Während der Stahl Eigenschaften enthält, die gut funktionieren, wenn sie eine Vielzahl von Waren herstellen, gebildet sie sehr häufig in flach ausgerollte Blätter oder in Streifen des Stahls.

Die Einzelteile, die vom kohlenstoffarmen Stahl gebildet, konkurrieren mit Produkten, die using Metalle der Edelstahl- und hergestellt sein können Aluminiumlegierung. Kohlenstoffarmer Stahl kann benutzt werden, um eine große Auswahl der Industriegüter - von Haushaltsgeräte und Schiffsseiten zu kohlenstoffarmen Stahldraht und Weißbleche herzustellen. Da er eine niedrige Menge Carbon in ihm hat, ist der Stahl gewöhnlich formbarer als andere Arten Stahl. Infolgedessen kann er in Produkte wie Autokörperverkleidungen dünn gerollt werden.

Der Carboninhalt für Verkleidungen, die von der Legierung des kohlenstoffarmen Stahls gebildet, ist normalerweise, im Allgemeinen weniger als 0.10% ziemlich niedrig. Der Carboninhalt für Produkte wie gerollte strukturelle Stahlplatten, Schmieden, stampings oder Abschnitte ist ein wenig höher, normalerweise bis 0.30%. Rohre sind ein allgemeines Produkt, das von der höheren Carbonkategorie gebildet. Im Allgemeinen benutzt ein kohlenstoffarmes Stahlrohr für das Übertragen der Substanzen wie Gas und Öl.

Der Stahlerzeugungprozeß sowie die Deoxidationmethode kann die Eigenschaften des kohlenstoffarmen Stahls beeinflussen. Im Allgemeinen sind diese Eigenschaften mit denen des Eisens vergleichbar. Unterere Kohlenstoffstähle haben normalerweise die weicheren und schwächeren Eigenschaften als die Stahle, die höheren Carboninhalt enthalten. Dieses kann sie einfacher bilden zu schweissen.

Andere Arten Kohlenstoffstahl umfassen Mittel, Höhe und Ultrahochkohlenstoffstähle. Mittlerer Kohlenstoffstahl hat gewöhnlich einen Carboninhalt, zwischen 0.30 und 0.60% und ein zufriedenes Fallen des Mangans zwischen 0.60 und 1.65% zu erstrecken. Er verwendet häufig für die Herstellung der Produkte wie Wellen, Zahnräder, Wellen und Bahnnetze. Häufig benutzt für die Herstellung der Ultrastärke Drähte oder der Frühlingsmaterialien, hat unlegierter Hartstahl normalerweise einen Carboninhalt, zwischen 0.60 und 1.0% und eine zufriedene Erstreckung des Mangans zwischen 0.30 bis 0.90% zu erstrecken. Ultrahochkohlenstoffstahl, der für Herstellungseinzelteile benutzt werden kann wie Messer, verarbeitet thermomechanically und hat gewöhnlich einen Carboninhalt von 1.25 bis 2.0%.