Was ist sah ein Zwei-mann?

Eine Zwei-mannsäge ist eine Vorrichtung, die benutzt, um das Holz, das durch die Stärke von zwei Männern oder von Sägern, angetrieben, jedes zu schneiden stationiert an den anderen Enden des Blattes. Einem Metallsägeblatt und aus hölzernen Handgriffen gewöhnlich, bestehend, war die Säge ein Werkzeug, das benutzt, um Bauholz vor dem Aufkommen der Energiensäge zu fällen. Geschärft zu einem Rand des Rasiermessers durch erfahrenes sah smiths, das Zwei-mann sah konnte einen stehenden Baumstamm in einigen Minuten durchschneiden. Die Säge verwendete eine schärfende Technik, die die Säge jede Richtung einschneiden ließ, oder Zug, des Sägeblatts. Bauend auf einen bestimmten Rhythmus, abhing jeder Mann, der an dem Werkzeug arbeitet, vom anderen, um eine bestimmte Geschwindigkeit beizubehalten, ohne das Sägeblatt zu klemmen oder zu verbiegen.

Die allgemeine Länge einer Zwei-mannsäge schwankte abhängig von der Art des Baums, der geschnitten. Für das größte der Bäume wie des Nordkalifornien-roten Holzes und des riesigen Mammutbaums, zwei oder mehr, dass Sägeblätter zusammen bronziert werden konnten, um eine Säge lang genug herzustellen, um über dem massiven Baum zu erreichen. Using die Keile, die in den Kerf der Säge gehammert, in der Lage waren die hölzernen Scherblöcke, zu verhindern, dass die langen Sägen binden, oder das Werden haftete. Die Handgriffe der meisten Entwürfe von Zwei-mann sahen angebracht, damit sie leicht entfernt werden konnten und erlaubten, dass die Säge von einem Baum in jeder Richtung ausgezogen, wenn stuck wurde.

Es gibt im Wesentlichen zwei Arten von diesen Sägen, von Crosscut und von Holzschlagsäge. Holzschlagsägen benutzt von den Bauholzmännern, um stehende Bäume zu verringern, während Crosscutsägen benutzt, um die Bäume in kleinere Längen zu schneiden, einmal, das sie geverringert worden. Sie genannt Crosscut, da sie benutzt, um über das Korn des Baums zu schneiden. Das Crosscutblatt war allgemein stärker als das eines HolzschlagSägeblatts mit dem dünneren Blatt, das für das Werden geklemmt oder gehaftet im Baum weniger vornübergeneigt ist.

Bilder von einem Zwei-mann sahen können in alte römische Gestaltungsarbeiten sowie chinesische Zeichnungen gesehen werden. Die Sägen benutzt in den 1800s in den nordamerikanischen Bauholzlagern; jedoch anfingen sie nur r, Äxte für Holzschlagbäume im des späten 19. jahrhunderts Jahrhundert zu ersetzen. Obgleich ersetzt durch motorisierte Kettensägen in den meisten lumbering Bereichen um die Welt, bleibt die Zwei-mannsäge eine Heftklammer der konkurrierenden Holzfällerausschnittdemonstrationen. Sah Hersteller und Benutzer aus der ganzen Welt zu treffen, um in dieser grundlegenden Holzfällerkonkurrenz herauszufordern.