Was ist septischer Behälter-Kontrolle?

Kontrolle des septischen Behälters ist ein Prozess der Untersuchung, für eine Vielzahl der Störungen und der Defekte, zum festzustellen, wenn eine Maßeinheit richtig arbeitet. Dieses ist ein wesentlicher Bestandteil Wartung des septischen Behälters. Der Prozess der Kontrolle des septischen Behälters kann feststellen, wenn ein Behälter voll ist, und wenn überhaupt von den Bestandteilen haben das Arbeiten gestoppt oder Mühe verursachen. Ein typischer septischer Behälter schließt einen großen Abfluss mit ein oder sickert Feld durch, in dem Flüssigkeiten vom Behälter abgeschafft werden, also kann dieses auf sinngemässe Funktion auch überprüft werden. Solch eine Kontrolle kann von der lokalen Abwasserberechtigung, von der Gesundheitsabteilung oder von einem genehmigten Prüfer, abhängig von den Gesetzen im lokalen Bereich durchgeführt werden.

Das In Verbindung treten mit der Gemeindeverwaltung deckt gewöhnlich auf, wie oft ein Behälter kontrolliert werden muss und durch wem. Als Gesetze oder Codes in Bezug auf septische Behälter zwischen unterscheidenjurisdiktionen schwanken, ein Behälter in irgendeinem gegebenen Bereich kann oder in jedem möglichem anderen Abstand jährlich, überhaupt nicht kontrolliert werden müssen. Da jedes das Pumpen in verschiedenen Abständen abhängig von Größe und Gebrauch erfordert, kann es sehr wichtig sein, den Kontrollenregelungen zu folgen.

Einer der Hauptbestandteile der Kontrolle des septischen Behälters ist körperliche Kontrolle des Abfalls. Dieses wird gewöhnlich erzielt, indem man ein hohles Rohr in den Abfall einsetzt, bis es die Unterseite erreicht. Indem er das Rohr überprüft, ist der Prüfer häufig die Tabelle, zum festzustellen, wenn der Behälter geleert werden muss und ob die Körper richtig vereinbaren. Wenn er irgendwelche Abweichungen während dieses Teils der Kontrolle beachtet, kann sie bestimmte Probleme mit dem System anzeigen.

Septische Behälter funktionieren im Allgemeinen durch die anaerobe Verdauung der Feststoffe durch Bakterium. Als die Feststoff-Banken zur Unterseite eines septischen Behälters, ist sie oben in einer Sauerstoff-verbrauchten Umwelt durch Bakterium defekt. Dieses lässt den Behälter viel mehr Abfall, als halten es anders zu in der Lage sein würde. Es lässt auch das verhältnismäßig saubere und geruchlose Abwasser den Abfluss betreten oder durchsickern Feld, ohne den gleichen Klimadruck zu verursachen, den Feststoffe konnten.

Wenn unverdauliche Körper, wie Zigarettenkippen, spült werden oder umfangreiche organische Angelegenheit durch eine Abfallbeseitigung geregelt wird, kann der septische Behälter vorzeitig füllen. Eine Kontrolle des septischen Behälters dreht normalerweise sich herauf Ausgaben so und erlaubt, dass der Behälter heraus gepumpt wird, bevor ein Problem sich entwickelt. Richtig funktionieren und ein korrekt-sortierter septischer Behälter können für so vieles gehen wie 10 bis 20 Jahre, ohne gepumpt zu werden, obwohl es noch wichtig ist, regelmäßige Kontrolle des septischen Behälters durchzumachen. Zusätzlich zur Tatsache, dass viele Jurisdiktionen sie erfordern, kann die Kontrolle den Behälter richtig zu funktionieren, fortfahren lassen.