Was ist statistische Geräusche?

Viele Geschäfte hängen sehr viel von den Statistiken ab. Statistische Informationen werden verwendet, um Kundenpräferenzen zu kennzeichnen und die Kaufgewohnheiten, Produktionskosten und Leistungsfähigkeit der Betriebsstrukturen. Während das Erzeugung von Statistiken eine große Weise ist, zu gewinnen ein besseres Verständnis von, wie ein Geschäft laufen sollte und die Richtung es, sollte nehmen, kann der Prozess etwas wertlose Daten auch verursachen. Dieses ist, wohin das Konzept der statistischen Geräusche Sein erbt.

Ausschließlich definierte, statistische Geräusche sind ein Jargonausdruck für die bestätigte Veränderung, die innerhalb einer gegebenen Datenprobe oder -formel gefunden wird. Z.B. innerhalb des Zusammenhangs sich entwickelnden Produktionsstatistiken bezog auf der Zahl Yards des Tuches, die innerhalb einer Stunde produziert werden können, dort sind einige Faktoren, die die durchschnittliche Zahl den Yards produziert auswirken können.

Qualität des niedrigen Produktes, der Maschineriestörungen, der Operatorstörung und sogar der Temperatur und des Feuchtigkeitsniveaus auf dem Betriebsfußboden kann die Richtung auswirken, die die Daten nehmen. Statistische Geräusche würden verursacht, indem man in jenen Elementen Faktor darstellte, die einfach nicht wahrscheinlich sind, während einer typischen Verschiebung aufzutreten, da, so zu tun nicht eine zutreffende Abbildung der durchschnittlichen Produktion ergeben würde.

Es gibt zwei Formen statistische Geräusche, die bemerkenswert sind. Jene zwei Formen gekennzeichnet normalerweise als Störungen und Rückstände. Bei der Bestimmung, wenn eine gegebene statistische Veränderung tatsächlich mit dem Ziel das Beantworten einer gegebenen Frage betrachtet wird, erben die Konzepte der statistischen Störungen und der statistische Rückstand Spiel. Viele Leute nehmen an, dass sie zwei Hinweise für das gleiche Vorkommen sind, aber tatsächlich sie verschiedene Aspekte sind.

Eine statistische Störung ist einfach der Teil der abschließenden Menge, die vom erwarteten Wert sich unterscheidet, der angenommen wurde, um die korrekte Antwort zu sein. Im Allgemeinen, hat es irgendeine Berechnung gegeben, die in dieses Beispiel der statistischen Geräusche mit einbezogen werden, und irgendeinen kleinen Grad an Bemühung angewendet an der Aufgabe. Eine Störung kann als die abschließende Gesamtmenge sein höher oder senken.

Ein Rückstand ist einfach eine beiläufigere Schätzung des vorweggenommenen Resultates. Mit einem statistischen Rückstand gibt es nicht viel Anstrengung, die unternommen wird, um mit einem logischen Prozess aufzukommen. Stattdessen ist er wenig mehr als eine Ahnung, die auf einem schnellen Bericht der vorhandenen Daten basiert, mit wenig oder nicht die betroffene Berechnung. Beispiele der Rückstände werden gerade ungefähr überall und während sie häufig ausfallen können, näeher an dem tatsächlichen logischen Resultat zu sein, die residuell statistischen Geräusche wird angekommen in gegründet auf Intuition eher als die Anwendung des wissenschaftlichen oder logischen Prozesses gefunden.

Statistische Geräusche sind nicht etwas, das als vollständig wertlos gelten sollte. Häufig können die Fragen, die durch statistische Geräusche aufgeworfen werden, auf Situationen zeigen, die, wenn nicht allgemein im durchschnittlichen Arbeitstag, zum Auftreten und zum Entgleisen der Produktion während eines ausgedehnten Zeitabschnitts noch fähig sind. Von dieser Perspektive können statistische Geräusche die Inspiration für die Schaffung und die Implementierung des Schutzes sein, der helfen, die unveränderlichen und vorhersagbaren Betriebe beizubehalten.