Was ist tatsächliche Sicherheit?

Tatsächliche Sicherheit bedeutet, dass ein Stück Ausrüstung unter allen möglichen Bedingungen des Gebrauches vom Freigeben irgendeiner elektrischen oder thermischen Energie unfähig ist, um eine Zündung in irgendeiner Art gefährliche gasförmige Mischung zu verursachen, die sie umgibt. Folglich für eine Vorrichtung, die in den Bereichen mit feuergefährlichen Gasen gebetrieben, ist tatsächliche Sicherheit eine Anforderung, die garantiert, dass es keine Gefahr der Gase gibt, die das Feuer wegen des Betriebes der Vorrichtung verfangen. Die Vorrichtung ist vom Anzünden dieser Gase unter allen möglichen Betriebsbedingungen unfähig. Die Definition der elektrischen Sicherheit der eigensicheren Ausrüstung gegeben durch das ISA-RP12-6.

Einige moderne Produktionsanlagen umfassen Öl-Speicherung, Farbenherstellung, Textilmühlen und Chemiefabriken. Alles beherbergen diese Umwelt mit einem Schwergewicht feuergefährlichen Flüssigkeiten, Gasen und Dämpfen. Funktionierende elektrische Ausrüstung in dieser gefährlichen Umwelt erfordern sie, vom Erstellen aller möglicher Mittel unfähig zu sein, damit diese Gase und Dämpfe anzünden. Es ist vorgeschrieben für den Betrieb der elektrischen Ausrüstung in dieser Art der löschbaren Umwelt, tatsächliche Sicherheit normals zur elektrischen Sicherheit zu folgen. Auswertende Beliebtheitsgrade der tatsächlichen Sicherheit konnten für sogar die informierteste Person erschreckend sein. Jedoch sind diese eigensicheren Zustimmungen sogar für die aktuellsten und schroffsten mobilen Computer notwendig, die in solchen gefährlichen Bedingungen funktionieren.

Eine tatsächliche Sicherheit zu erreichen oder IST Bewertung garantiert nicht, dass die Vorrichtung in jeder gefährlichen Umwelt gebetrieben werden kann. Jede Umwelt hat seine eigene spezifische Bescheinigunganforderung und jeder möglicher Ausrüstungsbetrieb in der Umwelt muss sein bestätigt für das Niveau, das für die spezifische Umwelt notwendig ist. Bescheinigung der Ausrüstung für IS-IS durchgeführt in national anerkannten Testlaboratorien oder in NRTLs. Diese Labors durchführen Bescheinigungen unter extrem zwingenden tatsächlichen Sicherheitsnormen chen, die schwanken entsprechend dem Niveau von IST die erforderte Zustimmung. Folglich IST zugelassene elektrische Ausrüstung trägt einen Aufkleber, der das genaue spezifiziert, IST waagerecht ausgerichtet und veranschlagend, zusammen mit dem Namen des NRTL, das ihn prüfte.

Tatsächliche Sicherheitsschranken sind die Vorrichtungen, die benutzt, um anzuschließen, IST Vorrichtungen mit anderer nicht-IST Vorrichtungen. Diese Schutztechnik begrenzt den Strom, die Spannung und die Gesamtenergie, die an eine Vorrichtung geliefert, die in einem gefährlichen Bereich aufgestellt, um jede mögliche Explosion zu verhindern. Das Vorwählen der tatsächlichen Sicherheitsschranken erfordert ein Verständnis und eine Analyse von Zustimmungen und von Spezifikationen. Unter diesen Spezifikationen sind wichtige Parameter wie Betriebstemperaturen, maximale Spannungen und Strom und die Höchstzahl der Eingangs- und Ausgangskanäle. Produkte können die UL-Markierung (USA), CSA Markierung (Kanada), CER-Markierung (Europa) tragen und die verschiedenen nationalen und internationalen Agenturen bezeichnen, die Zustimmungen für tatsächliche Sicherheitsschranken zur Verfügung stellen. Zustimmungen zur Verfügung gestellt auch von CENELEC oder vom europäischen Ausschuss für elektrotechnische Normierung und von der Fabrik-gegenseitigen Forschung oder vom FM, als gemeinnützige Prüforganisationen.

IST Beliebtheitsgrade sind nicht identisch in allen Ländern. Zu verstehen ist zwingend, dass die Unterschiede zwischen die Zustimmungsstandards IST, zum des Produktes zu erhalten bestätigt für Gebrauch im spezifizierten Land. Jedoch standardisiert ATEX Bescheinigung IST Bescheinigungprozeß zwischen den US und dem Europa und bildet Bescheinigung der tatsächlichen Sicherheit einen viel einfacheren Prozess für die elektrische Ausrüstung, die bedeutet, um in beiden Ländern zu funktionieren.