Was ist thermoplastisches Harz?

Thermoplastisches Harz ist ein Plastikmittel, das weich oder Flüssigkeit, wenn erhitzt, wird und dann zu seinem ursprünglichen Solid-state zurückgeht, wenn es abgekühlt wird. Dieses Mittel werden in den Formteilprozessen wie Spritzen benutzt, das den Rohstoff erfordert, in einem flüssigen oder Plastikzustand zu sein, zum der Form vollständig zu füllen. Wenn sie abgekühlt werden, verfestigt sich das Harz oder das Polymer-Plastik, um die Fertigware zu bilden, die dann ausgestoßen wird oder brach die Form ab. Thermoplastisches Harz wird benutzt, um viele Konsumgüter herzustellen.

Der Gebrauch des thermoplastischen Harzes geht hinsichtlich der mittleren 1800s mit dem Zelluloid zurück, das das erste Handelsbeispiel ist. Die allgemein verwendetsten zeitgenössischen thermoplastischen Harze sind Polyäthylen, Polypropylen, Polyvinylchlorverbindung, Polyester, Polystyren und Polycarbonat. Alle diese Rohstoffe teilen die allgemeine Eigenschaft einer langkettigen molekularen Struktur ohne Querverbindungen. Diese einzigartige molekulare Eigenschaft der Thermoplastikee lässt das Harz flüssig werden, wenn erhitzt und Verbesserung zu seinem ursprünglichen Zustand, wenn sie abgekühlt wird.

Spritzen ist der allgemeinste Gebrauch für Hitze aktivierte Harze und ist der Produktionsprozeß der Wahl für Massequantität Produkte, die schwieriges Detail kennzeichnen und produzieren. Der Formteilprozeß gebraucht Präzision-maschinell bearbeitete Formen bei den sehr kleinen internen Toleranzen und erfordert den Rohstoff, in einem sehr Plastik- oder flüssigen Zustand zu sein, um die Form richtig zu füllen. Thermoplastisches Harz ist für diese Anwendung ideal, da es vollständig verflüssigt werden kann, wenn es zur korrekten Temperatur erhitzt wird. Dieses darf die komplette Füllung des Formenhohlraums jedes schwierige Detail richtig bilden, das in der Konzeption des Produkts enthalten wird.

Thermoplastisches Harz und seine verbundenen Formteilprozesse sind die allgemeinsten Mittel des In Serienfertigung herstellens der Plastikprodukte wie Tonanlageschränke, Spielwaren, die Küchegerätegehäuse und wickeln Film, Automobilteile und Computerschränke ein. Eins der besten Beispiele eines massenproduzierten Produktes des thermoplastischen Harzes sind Lego Blöcke, die in den Produktionsdurchläufen ausgefallen werden, die häufig mehrerees hundert tausend Maßeinheiten nummerieren. Die Audiokassette war ein anderes Beispiel.

Der Gebrauch des thermoplastischen Harzes wird nicht auf Hochdruckspritzenprozesse begrenzt; einige allgemeine Haushaltsprodukte werden durch Strangpresßling oder Blasformentechniken produziert. Diese schließen Nahrungsmittelverpackungsfilme, das Ausdehnungsgewebe, das in der Kleidung benutzt werden, und die trinkenden Flaschen mit ein. Alle diese Prozesse sind, jedoch tadellos entsprochen zum Produzieren der hoher Volumen und der Grade der Vereinheitlichung an den niedrigen Kosten und an allen die erweichenden Eigenschaften der Hitze des thermoplastischen Harzes einsetzen.

Das Mittel ist auch zu den Verkapselungprozessen wegen seiner ausgezeichneten Flusseigenschaften besonders gut angepasst. Diese Prozesse sind allgemein verwendet, die Wicklungen der elektrischen Ausrüstung einzuschließen oder einzukapseln, in der keine Lufteinschlüsse oder Bereiche der Nichtadhäsion zugelassen werden können. Die Harze sind entworfen worden, um mit der gleichen Rate wie die Stahl- oder Kupferbestandteile zu erweitern, die sie einschließen, um die strukturelle Vollständigkeit der Verkapselung beizubehalten.