Was ist über kroatischen Kalkstein so speziell?

Jedes Land hat seinen Anspruch zum Ruhm, und Kroatien ist ein Land, das weltweit für seine einzigartige Geographie berühmt ist. Ein bedeutender Teil von Kroatiens Landschaft besteht aus Kalkstein, ein sedimentärer Felsen, der groß vom Kalziumkarbonat (Kalzit) enthalten wird. Kroatischer Kalkstein ist alias Karst, ein Ausdruck, der verwendet wird, um die unfruchtbaren Landschaftshochebenen des Landes zu kennzeichnen. Die berühmteste Karstlandschaft, definiert durch trockene zerbrochene Ebenen des kroatischen Kalksteins, ist der Dinaric Karst. Der Dinaric Karst ist eine umfangreiche Landschaftsanordnung, die eine ausgedehnte Zone besetzt, die 100 Kilometer entlang der Nordostküste des adriatischen Meeres misst.

Kroatien hat drei Hauptregionen, die felsige Küstenlinie zu zeichnen in dieser Zone: Istria, Dalmatien und die Nordseeküste. Der kroatische Kalkstein fand entlang dieser Zone gilt als den klassischen Karst und dick gehörte den kreidigen und Jurazeiträumen, mit durchschnittliche Stärken von 1.24 bis 1.86 Meilen (2-3 Kilometer) und .6 bis 1.24 Meilen (1-2 Kilometer) dick beziehungsweise.

Als sedimentärer Felsen wird Kalkstein in einer weitgehend langen Zeitspanne der Zeit durch die Überlagerung des Sediments gebildet. Durch Hitze und Druck sind lose Spitzen der Feinkohle, Mineralien und Oberteile unter anderem in ein einzigartiges Konglomerat komprimiert. Die primäre Quelle des Kalziumkarbonats im kroatischen Kalkstein ist die Oberteile der Marineorganismen. Reiner Kalkstein scheint, eine weiße oder elfenbeinfarbene Farbe zu sein. Der Felsen ist einfach zu schneiden und zu schnitzen und bildet es ideales Material für durchdachte Carvings. Jedoch ist kroatischer Kalkstein auch schwer zu ernten und betrachtete folglich ein teures Marktgebrauchsgut.

Im generischen Verbrauch wird Kalkstein als Katalysatormaterial in der industriellen Arbeit gefunden, benutzt, um die Rate der Verhärtung im Mörser, Pflaster und Kleber zu erhöhen. Häufig enthalten die feste Unterseite der Straßen Kalkstein als Gesamtheit. Zahnpasta und Glas können Kalksteinsediment in ihnen haben, und Kalkstein wird auch bei der Gartenarbeit benutzt, zum des säurehaltigen Bodens übermäßig zu neutralisieren.

Die umfangreichen Karstlandschaften von Kroatien ist zum Land, einfach für die blosse Größe der Anordnungen einzigartig. Die Landschaft hat einzigartige Umwelt für eine Vielzahl der Flora und der geologischen Anordnungen wie Flüsse, Wasserfälle und Untertagehöhlen und Höhlen verursacht. Während Kalkstein haltbar und schwer ist, es es auch porös, ihre Landschaftsanordnungen unter den besten Erdölvorratsbehälter in der Welt bildend.

Kroatischer Kalkstein hat seine Eigenschaften zur Architekturinspiration außerdem verliehen. Kalkstein von Kroatien ist ein Großteil vieler kroatischen und europäischen Strukturen für Jahrtausende gewesen. Die frühen römischen Steinbrüche sind gefunden worden, dass die Küste und die Bereiche wie Istria und die Insel von Brac zeichnend Tonnen Kalkstein zu den Projekten um die Welt in der Vergangenheit zur Verfügung gestellt und fortfahren haben, so heute zu tun.

Eine Art kroatischer Kalkstein genannt „Istrian Stein“ oder Kirmenjak wurde nach Italien exportiert, um die Grundlagen der Stadt von Venedig buchstäblich zu errichten. Dieser harte Kalkstein wird häufig für Marmor verwechselt. Kirmenjak ist besonders Wasserbeständiges und bildet es vollkommen für die Unterseite einer Stadt unter Wasser. Der gleiche harte Kalkstein wird benutzt, um die berühmten Straßen von Dubrovnik auf der Dalmatien-Küste zu pflastern. Das Weiße Haus in Washington, DC zeichnete auch nach einer Art kroatischer Kalkstein, um zu helfen, seine weißen Spalten zu errichten. Jedoch weil Kalkstein in der Säure teilweise löslich ist, sind verglichene Gebäude, die Kalkstein enthalten und in schwer beschmutzten Städte fanden, empfindlilch zu beschädigen, wenn saurer Regen sich dort bildet.