Was ist unkonventionelles Öl?

Unkonventionelles Öl ist das Öl, das in gewissem Sinne erhalten wird, das von der üblichen bohrenden Methode sich unterscheidet. Viele unkonventionellen Öle existieren, einschließlich Ölsand- und Schiefergestein, und der Ausdruck wendet mehr an an, wie das Öl als zum Öl selbst extrahiert wird. In Leistungsfähigkeit, Ertrag und Umweltbelastung ausgedrückt ist unkonventionelles Öl nicht so gut wie herkömmliches Öl. Herkömmliche Öl-Extraktion dreht sich herauf immer weniger Öl, obwohl, also viele Erdölbohrungfirmen alternative Weisen, Öl zu erhalten untersuchen.

Kerogen ist ein Material, das entweder von den Anlagen oder von den Tieren entsteht und bakteriell geändert worden ist. Anders als flüssiges Erdöl das extreme Hitze durchgelaufen hat, herkömmliches Öl zu werden, hat kerogen nicht diesen Prozess durchgelaufen. Durch die Anwendung eines Heizungsprozesses, wird kerogen in eine ölähnliche Substanz umgewandelt, die wie regelmäßiges Erdöl benutzt werden kann. Schiefergestein, eine Art sedimentärer Felsen, enthält hohe Mengen kerogen und ist eine Methode des Erhaltens des unkonventionellen benannten Schieferöls des Öls allgemein.

Das Bitumen, häufig genannt Ölsand wegen seiner Beschaffenheit, schaut ganz wie Öl oder Teer aber ist kein. Es ist ein halbfestes Material, das vermindertes Öl enthält und besteht schwer aus Sand- und Lehmpartikeln. Diese Methode erbringt wenig unkonventionelles Öl, weil 2 Tonnen (1.814 Kilogramm) für ein Barrel Erdöl erforderlich sind. Die allgemeinste Weise der Extrahierung des Bitumens ist, indem sie Dampf in Ölsand einspritzt, der die Viskosität des Bitumens verringert und sie einfacher zu sammeln bildet.

Schweres Öl ist unkonventionelles Öl, das ähnlich herkömmlichem Öl aber viel schwerer ist. Dieses ist, weil die helleren Kohlenwasserstoffe, die im herkömmlichen Öl gefunden werden, vermindert haben und lässt nur eine schwere Substanz. Um schweres Öl zu extrahieren, werden dilutants addiert um die Gesamtviskosität zu verringern also kann das schwere Öl gepumpt werden.

Thermische Entpolymerisation (TDP) ist eine Methode, die Natur emuliert und unterschiedliche Viehbestände für unkonventionelles Öl benutzt. Viehbestände, wie Erdölkoks- oder Abfallablagerungen, werden der TDP Maßeinheit hinzugefügt. Indem man extreme Hitze und Druck verwendet, werden die Viehbestände verarbeitet, um Öl herzustellen. Der Ölertrag unterscheidet sich abhängig von den Viehbeständen.

Während unkonventionelles Öl verschiedene Methoden für das Erhalten des Öls anbietet, hat es Klimagefahren. Die meisten Materialien, die benutzt werden, in der unkonventionellen Erdölbohrung und in der Extrahierung, haben hohe Mengen der giftigen Substanzen, wie Schwefel. Die Bereiche von, denen unkonventionelle Öle auch kommen, sind im Allgemeinen für Arbeitskräfte gefährlicher.