Was ist virtuelle Herstellung?

Virtuelle Herstellung bezieht den Gebrauch von simulierten Herstellungsverfahren und Computermodellen mit ein. Diese Bestandteile können bei der Produktion und beim Entwurf der Produkte gewöhnlich helfen, die hergestellt sind. Ein virtueller Hersteller fügt normalerweise analytische Simulation während der Produktion hinzu, um eine grössere Menge Vertrauen im Gesamtprozeß sicherzustellen.

Bevor virtuelle Herstellung existierte, wurde Entwurfstechnologie mehr um das Begriffs im Vergleich mit dem Funktions zentriert. Jetzt erlaubt Realitätherstellung Entwerfern, ein dreidimensionales (3-D) Modell eines Produktes zu verursachen und die Leistungsfähigkeit seiner Leistung dann praktisch zu prüfen. Wegen seiner virtuellen Natur erlaubt diese Form der Herstellung normalerweise Firmen, den Geldbetrag, den sie auf Materialien, aufwenden die Garantien und die Produktionskosten zu senken.

Z.B. konnte ein Autohersteller virtuelle Herstellung verwenden, um einen Bestandteil für eine Automaschine zu entwerfen. Geld kann gespart werden, weil keine tatsächlichen Bestandteile zu den Prüfungszwecken konstruiert werden müssen. Die Software erlaubt dem Hersteller, den Bestandteil auf maximale Energien-Leistungsfähigkeit zu prüfen. Dieses kann die Kosten der Reihe nach verringern, die erforderlich sein würden, den Träger als Fertigware laufen zu lassen, sowie verringern die Auswirkung, die der Träger auf der Umwelt haben könnte.

Firmen müssen ihre Produkte vor dem Freigeben sie für Kauf normalerweise optimieren. Um die leistungsfähigste mögliche Optimierung einzuführen, müssen Firmen gewöhnlich die Faktoren vervollkommnen die bedeutende Rollen in der Produktrentabilität spielen. Diese Faktoren konnten die abschließende Form, die Haltbarkeit, das manufacturability, dauerhaften die Druckniveaus und die GesamtLebensdauer der Produkte umfassen.

Ein anderer wichtiger Teil jedes möglichen Herstellungserfolgs einer Firma ist normalerweise Zeit-Leistungsfähigkeit. Ursprünglich bauten Firmen auf das Verbessern der körperlichen Prototypen der Produkte, die Zeit nahmen zu errichten und umzubauen. Virtuelle Herstellungs-Software ist mit Zeit-Leistungsfähigkeit im Verstand entworfen. Diese Technologie erlaubt Entwerfern, wichtige Details schneller zu ändern, dadurch siehilft siehilft, das Produkt an den Markt eher zu liefern.

Analysen-Software des begrenzten (FEA) Elements führt die Technologie ein, die der Optimierungs- und Zeit-Leistungsfähigkeit ermöglicht, nach der virtuelle Herstellung basiert. Entwerfer und Ingenieure verwenden FEA, um das Verhalten der verschiedenen Strukturen zu simulieren, Änderungen an den Entwürfen vorzunehmen, und zu sehen, wie jene Änderungen Produkte beeinflussen. Probleme ausführend, die FEA entworfen ist, um zu lösen, Wasserfluß, Wärmeübertragung und Elektromagnetismus einschließen.

Es gibt, in der Theorie, keine Beschränkungen hinsichtlich der Arten der Produkte, für die virtuelle Technologie der Herstellung FEA eingesetzt werden kann. Solange es entworfen werden kann, dann kann ein entsprechendes Modell gebildet werden. Dieses wird durch die Tatsache, dass ursprünglich nur der Aerospace und die Automobilindustrien sie verwendeten, aber es bewiesen, da erweitert hat, um die meisten alle Industriesektoren einzuschließen.